Donnerstag, 27. Februar 2020

Tchibo Espresso [Produkttest #tchibocommunity, Werbung]

Herzlich willkommen in meinem Blogcafé!

Für Tchibo darf ich diesen schönen Espresso kostenlos probieren.

Espresso Ganze Bohne für Kaffeevollautomaten , KG 12,49 €

Der Espresso Szilianer Art ist recht kräftig und besteht aus 80 % Arabica und 
20 % Robusta Bohnen.
Der Espresso Mailänder Art ist etwas milder und besteht aus 100 % Arabica Bohnen.

Die Verpackung hat hier einen Schraubverschluss und man muss den Kaffee nicht in eine Dose umfüllen. Außerdem kann man die Bohnen besser in den Vollautomaten einfüllen, was sehr praktisch ist.


Espresso Mailänder Art

Beide Espresso-Sorten haben eine schöne Crema.




Meine eigene, freie und unbeeinflusste Meinung zu den Produkten:

Mir gefallen der Tchibo Espresso Mailänder Art und der Tchibo Espresso Sizilianer Art sehr gut. Ein Espresso muss eine schöne Crema haben und süß und kräftig sein. Da man nur eine kleine Menge davon trinkt, kann er ruhig richtig stark sein.
Der Espresso Mailänder Art gefällt mir auch deshalb gut, weil er mir als Cappuccino ebenfalls gut schmeckt.

Tschüss bis bald.
Elke

Kommentare:

  1. Der wäre was für uns, wir mögen es gern etwas stärker. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja genau dein Test, du Kaffee-Junky! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe!
    Ich bin auch so eine Kaffeetante und liebe besonders starken Kaffee. Wie du auch schreibst, damit kann man viel machen und vor allem leckere Milchvariationen mit Kaffee!
    Wünsche dir einen genußvollen Abend
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, die Crema bei den Espresso Sorten kann sich echt sehen lassen :-) Muss mir diese Bohnen auch mal kaufen! LG, Janina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    mein Mann liebt bei uns am meisten Kaffee ;) ich bin eher Gelegenheitstrinkerin :D aber wenn, dann sollte es ein guter sein ! LG Katrin

    AntwortenLöschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google