Donnerstag, 27. September 2018

12- tel Blick im August 2018

Herzlich willkommen zum 12-tel Blick! 

Der August ist schon lange vorbei und Eva sammelt Bilder in der Linkparty 12-tel Blick. Jetzt hätte ich es fast vergessen, Euch das nächste Bild vom Kräutergarten zu zeigen:


August 2018

Tschüss bis bald.
Elke

Dienstag, 25. September 2018

Kneipp® Herbstneuheiten, Duftwelten [Produkttest, Werbung]

Herzlich willkommen, es duftet gut!

Zu den Kneipp® Herbstneuheiten gehört auch ein neuer Raumduft aus den Duftwelten. Diesen durfte ich nun auch kostenlos testen:

50 ml, 7,99 €

Produktbeschreibung der Firma Kneipp®:

Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln! Die Kneipp® Duftwelten Duftstäbchen Vetiver Mandarine mit natürlichem ätherischem Mandarinenöl zaubern Ihnen kleine Glücksmomente in den Alltag. Duftprofil: Fruchti-herb, stimulierend. Kneipp® Duftwelten - von der Natur inspiriert. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv Ihr Wohlbefinden.


Mit der Anzahl der Stäbchen lässt sich der Duft dosieren. Die Raumdüfte gibt es außerdem in den Varianten:
Duftstäbchen No. 1 Sandelholz Patchouli
Duftstäbchen No. 2 Litsea Cubeba Limone
Duftstäbchen No. 3 Lavendel

Die Raumdüfte No.1 bis No.3 sind jetzt im Kneipp-Shop für 6,79 € erhältlich.


Meine eigene, freie und unbeeinflusste Meinung zu dem Produkt:

Den neuen Raumduft No. 4 Vetiver Mandarine finde ich sehr schön fruchtig und durchaus stimulierend. Außerdem finde ich den Glasbehälter sehr ansprechend und er passt überall hin. 

Tschüss bis bald.
Elke









Montag, 24. September 2018

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!



Joachim Ringelnatz, deutscher Schriftsteller, 7. August 1883 - 17. November 1934

Tschüss bis bald.
Elke

Dienstag, 18. September 2018

Wellness mit den Kneipp® Herbstneuheiten 2018 [Produkttest, Werbung]

Herzlich willkommen zur Wellness!
Diese Kneipp®  Herbstneuheiten sind jetzt im Handel erhältlich und ich durfte sie kostenlos testen. Habt Ihr Lust auf einen Wellnesstag?

Zur Wellness gehört ein schönes Bad. Dafür eignet sich das Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad Tagträumen ganz hervorragend.

Produktbeschreibung von Kneipp®:
Die Gedanken schweifen lassen mit dem Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad Tagträumen.
Das herrlich himmelblaue Wasser in Kombination mit dem verträumten Duft nach Kornblume und Lupine laden zu einer unbeschwerten Gedankenreise ein. Tagträumen ist Auftanken der Seele! Natürlich pflegendes Öl schützt die Haut vor dem Austrocknen.
Das Zusammenspiel von verträumtem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum macht dieses Bad zu einem ganzheitlichen Erlebnis für die Sinne.

Aroma-Pflegeschaumbad Tagträumen, 400 ml 3,99 €

Wer keinen Schaum mag, wird mit den Badekristallen Tiefenentspannung mit natürlichem ätherischen Patchouliöl und wertvollem Sandelholzextrakt  einen schönen, entspannten Wellnesstag verbringen können.
Oder, wie wäre es mit den Badekristallen #placetobe mit Extrakten aus Lotusblüten und weißem Tee.
Und die Badekristalle Frostbeulen-Bad schenken  ganz schnell ein wohlig-warmes Gefühl mit natürlichem ätherischen Ingweröl und Yuzu-Extrakt.
Die Kneipp® Badekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.

                                                           
Badekristalle, je 60 g 1,19 €

Nach dem Baden sollte man sich eincremen und dafür eignet sich die neue Körpermilch Winterpflege ganz besonders gut.
Produktbeschreibung von Kneipp®:
Kuschelweiche Haut – jeden Tag, durch die Kneipp® Körpermilch Winterpflege.
Die reichhaltige Pflege mit dem Öl der Cupuacu Nuss versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und regeneriert die Hautbarriere nachweislich.
Der wohlig-warme Duft nach Vanille umschmeichelt die Sinne. Abgerundet wird die natürliche Pflegewirkung durch zellschützendes Vitamin E, reichhaltige Sheabutter sowie hautberuhigendes Panthenol.



Körpermilch Winterpflege, 175 ml 5,99 € und Schaum-Dusche, 200ml 4,59 €

Passend zur Körpermilch Winterpflege gibt es eine neue Schaumdusche Winterpflege. Wer also nicht so gern badet, kann auch einen schönen Wellnesstag machen.

Produktbeschreibung Kneipp®:
Die Kneipp® Schaum-Dusche Winterpflege schenkt Geborgenheit an einem kalten Wintertag!
Der wohlig warme Duft nach Cupuaçu-Nuss und Vanille, sowie die besondere cremige Textur schenken dir gerade an kalten Wintertagen ein samtig-weiches Hautgefühl und ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Das Gel wandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum. Winterpflege – ein pflegender Moment in der kalten Winterzeit.


Und was gehört noch zu einem schönen Wellnesstag? Ja, ein schön duftender, romantischer Kerzenschein. Dafür sind die neuen Duftkerzen von Kneipp® sehr gut geeignet. Sie haben einen praktischen Deckel aus Bambus, damit der Duft nicht so schnell verfliegt, wenn die Kerze gerade nicht brennt oder man keinen Duft haben möchte.


Duftkerze No. 5 Wohlfühlzeit, 145 g 6,99 € 



Die Kneipp® Herbstneuheiten sind auch hier erhältlich. Da findet Ihr bestimmt ein paar schöne Weihnachtsgeschenke. Und ich habe noch eine Tipp für Euch: den Kneipp®-Adventskalender!

Meine eigene, freie und unbeeinflusste Meinung zu den Produkten:

Die Kneipp® Herbstneuheiten 2018 sind eine Verführung der Düfte. Der Duft der neuen Körpermilch Winterpflege und der Schaumdusche gefällt mir besonders gut. Aber auch das Aroma-Pflegeschaumbad verströmt einen schönen Duft. Ich finde es sehr gut, dass Kneipp® die Duftpalette der Raumdüfte ausgeweitet hat und jetzt noch Duftkerzen anbietet. Diese sind schlicht gestaltet und passen mit dem praktischen Bambusdeckel überall hin. Die Badekristalle #placetobe im Handyformat sprechen sicher auch Jugendliche an.

Tschüss bis bald.
Elke







Montag, 17. September 2018

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Gustav Mahler, österreichischer Komponist, 7. Juli 1860 - 18. Mai 1911
 
 Tschüss bis bald.
Elke

Freitag, 14. September 2018

#Linkparty FROH UND #KREATIV [jeden Monat neu]

Herzlich willkommen zur 33. Runde meiner Linkparty!
Hier darf  ALLES verlinkt werden, WAS Eure KREATIVITÄT erfordert und Euch oder andere FROH macht. Die Linkparty beginnt immer am 14. eines Monats neu.
Die Regeln und wie es geht, könnt Ihr hier nachlesen.!!

Nach dem Ende eines jeden Monats wird der Blog-Award für die kreative Idee mit den meisten "Klicks" vergeben. Dafür geht bitte auf diesen Button in der Sidebar:
 

Dann wird die Linkliste mit den kreativen Werken angezeigt, für die Ihr aktuell "klicken" könnt. Den Award kann ich nur mit Eurer Hilfe vergeben!
Jetzt könnt Ihr Eure Werke auch bei Instagram mit #frohundkreativ hier veröffentlichen! 

DATENSCHUTZ:
Mit der Verlinkung habt Ihr zur Kenntnis genommen, dass Eure Bilder für den Award auf meinem Blog gezeigt werden, die Links mit der URL., ggfs. Euer Name und Eure E-mail Adresse bei Inlinkz (M. Alexandrou 89, Thessaloniki) http://inlinkz.com/new/privacy.php 
gespeichert werden. Ihr könnt Eure Links während der "laufenden Linkparty" selbst löschen. Danach kann ich die Links auf Wunsch jederzeit löschen.
Beim Namen solltet Ihr Euer "kreatives Werk" eintragen und statt der E-mail Adresse könnt Ihr auch xxx oder Ähnliches eintragen. 
Weitere Information findet Ihr hier: Datenschutzerklärung

 Nun hoffe ich auf rege Teilnahme und wünsche viel Glück!

Dienstag, 11. September 2018

Das Voting (die Klicks) für den Kreativ-Award im September 2018!

Herzlich willkommen, hier darf "geklickt" werden!

Für den Kreativ-Award im September darf jetzt fleißig geklickt werden! Geht bitte auf diesen Button (er ist jetzt auch rechts auf der Sidebar):

http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/09/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html

Sucht Euren Favoriten in der Liste und ruft den Beitrag auf
Es genügt nicht, nur auf die Liste bzw. auf den Titel oder die URL. zu schauen!
Ihr dürft auch mehrfach "klicken". Bis zum 30.9.2018 wird gezählt!
Folgende Bloggerinnen liefern sich ein Kopf-an-Kopfrennen:

Nr. 10 in der Linkliste:
 Foto:gowhereyourhearttellsyoutogo


 Nr. 1 in der Linkliste:
  Foto:Absolut ehrlich

 Nr. 2 in der Linkliste:
  Foto: LilawunderSterne

Nr. 3 in der Linkliste:
 Foto:Flickensalat

Die Gewinner werden jetzt auf einer neuen Seite hier verewigt!


Schaut Euch bitte auch die anderen schönen Beiträge an. Ich kann sie hier nicht alle aufführen.
Und meine Beiträge in der Linkparty nehmen natürlich nicht am Wettbewerb teil!

Gerne dürft Ihr auf Euren Blogs Werbung für das Voting machen und so Eure Chancen erhöhen! 


Tschüss bis bald.
Elke

Montag, 10. September 2018

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

 
Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, Gestorben:12. April 65 n. Chr

Tschüss bis bald.
Elke

Freitag, 7. September 2018

Der Kreativ-Award für August 2018 ist vergeben!

Herzlich willkommen zur Preisverleihung!

Den Kreativ-Award des Monats August 2018
 
 (Das ist Dein Award zum Mitnehmen, liebe Klaudia)


....erhält Klaudia

...mit ihrem Blog:"Klaudias-kreativ-world"!
Die kreative Idee "Ordnungssystem"
hat in meiner Linkparty die meisten Klicks erhalten.

 
Foto:Klaudias-kreativ-world
  
Dann verlinke ich noch im Freutag.
Und hier auf meinem Blog.

Herzlichen Glückwunsch!

Tschüss bis bald.
Elke

Dienstag, 4. September 2018

#burda accessoires-Magazin [Produkttest, Werbung]

Herzlich willkommen zu schönen Sommeraccessoires!

Für brands you love darf ich dieses Magazin kostenlos testen.
 


Das Magazin burda accessoires enthält 30 Anleitungen für Sommer-Accessoires zum Selbermachen für Profinäherinnen und Anfängerinnen. Aber auch ein paar Bastelsachen sind dabei. Es wird alles Schritt für Schritt erklärt und am Ende des Heftes findet man die Schnittmusterbögen.

Am Anfang des Magazins wird das Handwerkszeug, welches man neben einer Nähmaschine noch braucht, erklärt und im Foto gezeigt. Ebenso werden die unterschiedlichen Stoffe, Einlagen, Vliese, Bänder sowie Reißverschlüssse im Foto gezeigt und erklärt. So können sich auch Anfängerinnen informieren und erfahren, was die Profis natürlich schon wissen.

Da ich noch keine versierte Näherin bin, habe ich mir ein Bastelprojekt ausgesucht.
Für ein Makrameearmband braucht man:
2 m Schmuckkordel oder ein passendes Garn. (Ich habe Perlgarn genommen.)
evt. *Schmuckornamente, kleine *Miniquasten (Bezugsquelle im Heft)
evt. Schmuckverschluss
(*stattdessen habe ich Glasperlen genommen.)
kleine Glasperlen, Fadeneinfädler

Zunächst schneidet man zwei Fäden von je 40 cm und zwei Fäden von je 60 cm zurecht. Diese werden so fest verknotet, dass sich der Knoten etwa unter den ersten 10 cm der Fäden befindet. Die 10 cm Fäden benötigt man zum Zubinden oder, um einen Verschluss zu befestigen.
Unterhalb das Knotens beginnt man nun mit dem Flechten des Makrameeknotens. Die kürzeren Fäden liegen in der Mitte. Die hellen Fäden sind hier die längeren und nur mit diesen knüpft man die Knoten. Einfacher geht es, wenn man die Fäden auf ein Kissen oder ein Polster feststeckt.


Dazu erst den linken Faden über die mittleren Fäden und unter den rechten Faden legen. Den rechten Faden nun unter die mittleren Fäden legen und über den linken Faden bzw. durch die entstandene Schlaufe auf der linken Seite ziehen. Den Knoten nun festziehen.


Nun das Ganze wiederholen, aber mit dem rechten Faden beginnen. Dazu den rechten Faden über die mittleren Fäden und unter den linken Faden legen. Den linken Faden unter die mittleren Fäden legen und durch die Schlaufe auf der rechten Seite ziehen. Den Knoten festziehen. So nun abwechselnd bis zur gewünschten Länge flechten.



Dann kann man die Perlen oder Quaste einarbeiten. Natürlich kann man Perlen mit großen Löchern auffädeln, aber bei kleinen Perlen geht das nicht. Auch Nadeln sind meist zu dick und lassen sich nicht durch kleine Perlen stecken. Deshalb habe ich einen Nähfadeneinfädler genommen und durch die Perle gesteckt. Der Faden lässt sich dann gut durch die Perle ziehen. Man kann sich auch eine entsprechende kleine Schlaufe aus dünnem Draht selbst basteln, aber solch einen Einfädler hat sicher fast jeder zu Hause.





Hat man die Perle aufgefädelt, kann man wie gehabt, weiterflechten.


Am Schluss einfach wieder mit einem Knoten schließen. Da ich das Armband an ein kleines Mädchen verschenken möchte, habe ich es kürzer gearbeitet.



Meine eigene, unbeeinflusste Meinung zu dem Magazin:
Das burda accessoires-Magazin ist ein schönes Heft für alle Näherinnen, die schöne Accessoires lieben. Aber auch Anfängerinnen wie ich finden dort interessante Dinge zum Nachmachen. Man sollte allerdings beachten, dass beim Makramee die äusseren Fäden, mit denen man knüpft, immer länger sein müssen als die mittleren Fäden. Das war in den Anleitungen im Heft leider nicht zu erkennen.
Noch verlinkt bei:
creadienstag, DienstagsDinge, Froh und kreativ


Tschüss bis bald.
Elke


Montag, 3. September 2018

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

 Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 22. Februar 1788 - 21. September 1860
 Tschüss bis bald.
Elke