Freitag, 8. November 2019

Warum gibt es so wenig Follower für die Blogs?

Herzlich willkommen, ich möchte folgen, aber..?

Meine lieben Leserinnen und Leser, liebe Follower,

es gibt ein Problem. Ich kann nicht zurück folgen.

Denn ich finde Eure Blogseiten nicht.

Das liegt daran, dass nur das Google Profil angezeigt wird. So wird zum Beispiel 
angezeigt:


Traudi Gartendrossel hat ihren Blog aufgrund der DSGVO leider nicht mehr öffentlich.
romy3103 ist Romy mit ihrem Blog "Absolut ehrlich". Das weiß ich natürlich, weil Romy eine der Ersten war, die sich hier angemeldet haben. Sie kommentiert auch immer fleißig und deshalb kenne ich natürlich ihren Blog auch.

Aber, wenn das eine Neuanmeldung wäre, könnte ich den Blog nicht finden.
Denn Google zeigt eben nur das Obige an und die Blogs, denen Ihr folgt.
Ich denke, das wird  auch bei den Gadgets so sein, die noch die Profile öffentlich zeigen.


Wenn Ihr also wollt, dass man Euch findet, müsst Ihr das Google Profil ändern.

Unter persönliche Daten steht bei mir:




Deshalb empfehle ich Euch, Euer Profil entsprechend zu ändern und den Blognamen einzutragenDann kann man Euren Blog auch finden. Eine weitere Möglichkeit wäre, immer zu kommentieren, wenn Ihr einem Blog folgt, und Eure Blog-URL anzugeben.

Meine Seite bei Facebook und auch bei Instagram heißt ebenfalls "ein kleiner Blog". So findet man mich auch dort.

Damit wir uns alle schnell vernetzen können und ich auch Eure Seiten finde, kommentiert gerne und gebt Eure Blog URL an sowie auch Instagram und Facebook, sofern Ihr dort vertreten seid.

Und einen Tipp habe ich noch: Wer möchte, dass man folgt, sollte selbst auch folgen! Bei Instagram gibt es die "Loops". Dort kann man sich relativ schnell vernetzen und man findet auch viele Follower. Man muss allerdings auch selbst allen folgen, die im entsprechenden Loop sind. Wer das nicht möchte, sollte dort nicht teilnehmen.

Und dann "klickt" doch bitte noch für den Oktober-Award in der Linkparty hier und hier. Vielen Dank!

Tschüss bis bald.
Elke







Kommentare:

  1. Hallo liebe Elke,
    ja das ist wirklich ein Problem. Mir geht es auch so. Auch ich habe überall den gleichen Namen: Meine Testecke. Aber das ist leider nicht immer der Fall. Schade, dass diese blöde Verordnung soviel Durcheinander gebracht hat. Und was mich persönlich traurig stimmt, ist, dass viele ihren Blog einfach geschlossen habe.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich schade um die schönen Blogs, aber die die noch da sind findet man leider auch nicht, wenn man den Blognamen nicht kennt.
      LG Elke

      Löschen
  2. Ja mir ging es auch so, ich wollte meinem Blog auch schließen. Mir sind so viele Leute gefolgt aber die neue Verordnung hat viel durcheinander gewirbelt, sehr schade. Ich besuche dich gerne hier.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bedaure auch, dass so viele Blogs aufgegeben wurden. Ich hoffe immer noch, dass einige Bloggerinnen und Blogger wieder anfangen.
      LG Elke

      Löschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google