Montag, 30. September 2019

Sprüche und Weisheiten

  Das Wort zum Montag!


Im Herbst fallen die Blätter, aber wisst Ihr, woher diese Redewendung stammt?



Sie bezieht sich heute aus das Schicksal, was sich zum Guten wendet. Ursprünglich hat sie aber eine andere Bedeutung. Der Spruch hat nichts mit dem Kartenspiel und einem "guten Blatt" zu tun. Er bezieht sich auch nicht auf eine Buchseite, sondern hat mit den Blättern der Bäume zu tun. Früher hat man sehr genau beobachtet, dass sich die Blätter zur Sommersonnenwende senken bzw. ein wenig wenden, um mehr Regen durchzulassen. Die Redewendung bezog sich also auf die Jahreszeit. Der längste Tag war vorbei und der Höhepunkt des Jahres überschritten.


Hiermit gehe ich noch zu 


Tschüss bis bald.
Elke

Kommentare:

  1. kommt öfter vor als man denkt. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Elke, vielleicht hast du ja Lust deinen herbstlichen Blogbeitrag bei meiner diesjährigen Spuchtober-Aktion im pamelopee Blog zu verlinken?! Schau doch gern mal rein! ;-)
    Auch wird es eine Kleinigkeit zu gewinnen geben.
    Herbstliche Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google