Dienstag, 27. Oktober 2020

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke im LENINA Shop [Shoptest, Werbung]

 Herzlich willkommen zum Weihnachtsshopping!

Den Geschenkeladen in Todtmoos im Südschwarzwald gibt es schon seit 35 Jahren. Dort findet man schöne und nachhaltige Geschenke für jeden Anlass. Das Sortiment ist breit gefächert. Es gibt Naturkosmetik, Zirbenprodukte und regionale Produkte.

Ich durfte mir einige Produkte aussuchen, die ich Euch gerne vorstelle. Bald ist Weihnachten und praktische, nachhaltige Geschenke, die zudem der Gesundheit und dem Wohlbefinden dienen, kommen immer an. 




Ein Zirbenkissen stand schon lange auf meinem Wunschzettel. Denn das Holz hat eine positive Wirkung auf Körper und Seele. Es ist Wissenschaftlich bestätigt, dass die Zirbe den Herzschlag des Menschen um 3500 Schläge pro Tag reduziert. Der gesamte Organismus wird beruhigt, was sich wiederum auf den Schlaf auswirkt. Man schläft tiefer und besser. Dieses Zirbenkissen passt auch überall hin.


Das Sortiment umfasst auch einige schöne  Duftöle. Ich habe mir das Duftöl Harmonie ausgesucht. Es enthält ätherische Öle von Lavendel, Lavendelsalbei, Rosmarin, Orange und Ylang Ylang. Ich finde den Duft sehr schön in einem Diffusor oder einer Duftlampe.


Diese Seife ist etwas Besonderes. Die Dudu-Osun Black Soap von Naturals ist zu 100 % rein und enthält hochwirksame Antioxidantien, natürlich vorkommende Vitamine sowie ätherische Öle. Man kann sie für den gesamten Körper und die Haare verwenden. Auch als Rasierseife ist sie geeignet. Sie reinigt, pflegt, nährt und schützt jede Haut. Sie ist zu 100 % biologisch abbaubar. Historiker sind sich einig, dass diese schwarze Seife und die Aleppo-Seife die ältesten Seifen der Welt sind.



Zur Seife passt auch sehr gut diese schöne Porzellanseifenschale. Sie besteht aus Bambus und Porzellan. Beides ist antibakteriell, so dass sich keine Keime entwickeln können.


Hier ist die Farbe der Seifenschale besser zu erkennen.


Eine weitere traditionelle Seife ist die Aleppo-Seife aus Syrien. Ich habe mir  diese Aleppo-Olivenölseife ausgesucht. Sie enthält kein Palmöl und damit kann ich auch Nassfilzen. Denn für die Hände ist diese Seife beim Filzen sehr gut, weil sie die Haut nicht reizt. Die Seife enthält außerdem Lorbeeröl, was desinfizierend und antibakteriell wirkt.


Für meinen Mann habe ich noch eine Rasierseife aus biologischer Schafmilch ausgesucht. Die Rasierseife  enthält hochwertige Inhaltsstoffe, die antiseptisch, entzündungshemmend und hautpflegend wirken.


Die Schokolade sieht zwar lecker aus, jedoch sollte man sie nicht essen. Denn es ist eine Badeschokolade  mit Schafmilch und ätherischen Rosa Centiflolia. Eine Tafel reicht für 8 bis 12 Vollbäder. Einfach 2-3 Stücke ins Badewasser geben und das Baden geniessen.



Feste Shampoos sind voll im Trend und umweltfreundlich, denn sie brauchen keine Plastikflaschen. Ich habe mir das feste Shampoo Morgentau ausgesucht. Es ist Silikon-, Paraben-, Mineral- und Palmölfrei. Das Shampoo ist für normales Haar geeignet und die Schafmilch wirkt beruhigend sowie pflegend bei empfindlicher Kopfhaut.



Deocremes sind ebenfalls im Trend, um Spraydosen und Plastik zu sparen.
Die Deocreme Cotton mit Sheabutter, Kokosöl, Mandelöl und Kakaobutter hat einen sehr schönen Duft. Sie ist sehr ergiebig, zieht schnell ein und hinterlässt keine Flecken in der Kleidung. Ich würde mir nur wünschen, dass nicht nur der Deckel aus Metall ist oder das Unterteil aus Glas. Denn das wäre noch umweltfreundlicher.

Nun hoffe ich, ich konnte Euch einige gute Geschenkvorschläge für Weihnachten machen. 

Wenn Ihr gerne noch mehr Produkte kennenlernen wollt, könnt Ihr im 
Lenina-Onlineshop weiter stöbern. Viel Spaß dabei!

Tschüss bis bald.
Elke



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google