Montag, 24. Juli 2017

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Hier habe ich eine Redewendung für Euch:


Sie bedeutet erfolglos sein oder keinen Erfolg haben.
Die Redewendung stammt aus dem Mittelalter. Bei einem Grundstückskauf erhielt der neue Eigentümer vom Verkäufer als Symbol für den gültigen Verkauf einen grünen Zweig überreicht, der in den Boden des Grundstücks gesteckt wurde. Wer also auf keinen grünen Zweig kam, hatte kein Geld für Grund und Boden und gehörte somit nicht zu den erfolgreichen Bauern oder Großgrundbesitzern.

Tschüss bis bald.
Elke
 

Kommentare:

  1. Das ist interessant - hab ich nicht gewusst- und wieder was gelernt! :-)
    Eine schöne neue Woche wünsche ich dir! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    solche Erklärungen finde ich immer sehr gut. Es ist doch interessant, zu wissen, woher solche Redewendungen kommen.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. ....jeder kennt diesen Spruch, nur woher er stammt habe ich noch nie gehört. Interessant. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. den Spruch habe ich schon lange nicht mehr gehört.
    Aber ja ... ich kenne ihn auch :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google