Dienstag, 22. März 2016

Kräuter-Liesels Smoothies [Liesel Malm, Bassermann Inspiration]

Herzlich willkommen, es gibt Smoothies!


€ 12,99 [D]
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)


Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-572-08207-0



Smoothies sind zur Zeit beliebt. Denn die Zubereitung ist unkompliziert und sie enthalten viel gesundes Obst und Gemüse.
Die fertigen Smoothies, die man kaufen kann, enthalten allerdings auch viel Zucker. Außerdem wird bei den Zutaten gerne geschummelt, indem z. B. in einem Beeren-Smoothie weniger Beeren, aber dafür mehr Äpfel drin sind. Ballaststoffe sucht man in fertigen Smoothies meist vergebens und die Zubereitung in der eigenen Küche ist auch schonender als in der Fabrik. Wenn man dann noch Bio-Obst und Bio-Gemüse aus dem eigenen Garten holen kann, ist der selbstgemachte Smoothie wesentlich gesünder. Liesel Malm hat einige schöne Rezepte auch mit "Superfood" zusammen gestellt. Gerne hätte ich Euch ein Rezept mit Wildkräutern oder Kräutern gezeigt, aber die gibt es noch nicht frisch aus dem Garten.  
Daher habe ich dieses Rezept ausgesucht:



Zuerst habe ich ein Kästchen Kresse ausgesät.





Das ist das Jiaogulan-Kraut:



Es steht im Wintergarten und sieht noch nicht üppig aus, aber etwas kann ich schon ernten. Wegen der oben genannten Eigenschaften ist es auch ein Superfood.
Dies ist meine Kräutertee-Mischung:




Die Kräuter stammen aus meinem Garten. Es sind Pfefferminze, Zitronenmelisse, Jiaogulan und ein paar Lavendelblüten.
Da ich unbedingt auch einen Smoothie mit Chiasamen machen wollte, habe ich noch 1 Esslöffel dazu gegeben.



Zu den Chiasamen gibt es demnächst noch einen ausführlichen Post. Sie sollten vor der Zubereitung ein paar Minuten quellen. Deshalb habe ich sie in den abgekühlten Kräutertee gegeben. Die Johannisbeeren hatte ich natürlich jetzt nicht frisch. Da mussten die eingefrorenen Beeren reichen. 
Und das ist nun der fertige Smoothie:

     

Und der Smoothie geht noch hier hin:

http://felix-traumland.blogspot.de/2016/03/kaffeeklatsch-bei-regina-45.html

Tschüss bis bald.
Elke

Hier könnt Ihr noch einen Blick ins Buch werfen
Leseprobe und pdf-Datei: 

Kommentare:

  1. Es scheint ein tolles Buch zu sein...ich will mich schon länger mit den leckeren Smoothies beschäftigen, doch habe ich es bisher nicht umgesetzt...wohl ab und an einmal.;-)!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch macht richtig Lust, mal so etwas aus zu probieren. Schau ich mir gern genauer an. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Elke,

    eine schöne, informative Buchvorstellung, danke dafür! :)
    Ich liebe Smoothies. An grüne habe ich mich noch nicht herangewagt, aber das sollte ich definitiv bald mal tun!

    Liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...