Dienstag, 21. August 2018

Naturheilkunde für die ganze Familie [Dr. Petra Maria Zizenbacher, freya Verlag]

Herzlich willkommen zur Naturheilkunde!
Für den freya Verlag darf ich dieses Buch kostenlos vorstellen:

  Dr. Zizenbacher Petra Maria
Deutsch
Fadenheftung
Hardcover
17 x 24 cm
472
978-3-99025-334-2


    Über die Autorin:
    Dr. Petra Maria Zizenbacher, Jahrgang 1964, arbeitet seit 1996 als Ärztin für Allgemeinmedizin in freier Praxis. Sie wendet bei der Behandlung von körperlichen Beschwerden verschiedene naturheilkundliche Methoden aus der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) an. Der Einsatz von heimischen Heilpflanzen und Gewürzen ist eine wesentliche Säule ihrer Behandlungsvorschläge. Hildegardmedizin, Ernährungsberatung, alternative Frauenheilkunde, Aderlass und Schröpfen runden die Therapien ab. Sie ist Autorin mehrerer Bücher und einer CD.

    Das Buch "Naturheilkunde für die ganze Familie" umfasst vier Kapitel.
    Im ersten Abschnitt werden die Beschwerden und Krankheiten alphabetisch gelistet und angegeben, welche Kräuter und Pflanzen in welcher Form und wie anzuwenden sind und welche Naturheilverfahren helfen. Auch auf die entsprechende Ernährung wird hingewiesen.

    Beispiel: Halsschmerzen
    Akelei, Andorn, Eibischwurzel, Engelwurz, Königskerze, Salbei
    Elixier: Königskerze
    Gurgeln: Eibischwurzel, Königskerze, Salbei
    Salbe: Engelwurz
    Ernährung beachten, Topfen(Quark)- oder Zwiebelwickel, Schröpfen, Ruhe suchen, Inhalieren mit Salbei, Salz, Thymian, Bohnenkraut, Darmreinigung, Rödern, Ohrkerzen

    Im zweiten Kapitel wird die Anatomie des Menschen illustriert dargestellt und die Autorin erklärt, wie die Zellen, die Organe, Knochen, Muskeln, Sehnen, der Kreislauf, die Sinnesorgane, das Gehirn, Rückenmark und Nerven funktionieren. Sie schildert außerdem Fallbeispiele aus ihrer Praxis.

    Im dritten Kapitel geht es um die Anwendungen
    Zunächst geht die Autorin auf die Ernährung ein und erklärt, wie man sich gesund ernährt und wie man richtig isst.
    Das mag komisch anmuten, aber in dieser hektischen Zeit haben viele Menschen verlernt oder gar nicht erst gelernt, richtig zu essen. Man sollte nicht alles hastig runterschlingen und gut kauen. Außerdem sollte den Speisen genug Aufmerksamkeit zukommen, denn sie sind ein Geschenk der Natur. Die gemeinsame Mahlzeit in Ruhe eingenommen, ist wichtig.

    Dann erläutert Frau Dr. Zizenbacher die einzelnen Anwendungen und zeigt, wie Inhalationen, Sitzbäder, Kräuterkissen, Kräuterkompressen, Kräutertees, Körperwaschungen, Kräuterwein, Pflanzenöle, Kräutertinkturen und Salben gemacht werden. Außerdem geht sie auf die speziellen Naturheilverfahren, wie Rödern, Schröpfen, Hydro-Colon-Therapie usw. ein.

    Im vierten Kapitel geht es um die Heilpflanzen. Sie sind alphabetisch geordnet und mit einem Foto aufgeführt. Dazu wird erklärt, was man sammelt, wie z.B. die Blätter, Blüten oder Wurzeln und wie man das Sammelgut anwendet, als Tee, Salbe, Tinktur oder Wein.
    Außerdem gibt es eine kostenlose Freya-Bücher-App, die man auf das Smartphone oder Tablet laden kann und mit dem angegebenen QR-Code kommt man direkt zum Download. Es öffnen sich die Videos zu dem Buch mit weiteren Informationen.
      
    Meine eigene, unbeeinflusste Meinung zu dem Buch:
    Das Buch "Naturheilkunde für die ganze Familie" ist ein umfangreiches Nachschlagewerk auch für angehende Heilpraktiker und Medizinstudenten, die etwas über Naturheilkunde in der Praxis erfahren wollen. Als Laie kann man sich einen sehr guten Überblick über die gängigen Naturheilverfahren und deren Anwendung verschaffen. Außerdem gibt es ausführliche Beschreibungen und Rezepte für die Anwendung von Kräutern bei bestimmten Beschwerden.
          Hier könnt Ihr einen Blick ins Buch werfen.  

Tschüss bis bald.
Elke



     

Kommentare:

  1. Ich finde sowas super interessant!


    Liebe Grüße,
    Yvonne von willascherrybomb.de

    AntwortenLöschen
  2. hej elke,
    eine interessante buchvorstelleung - gerade auch wenn man nicht immer gleich mit der chemiekeule behandeln will :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde solche Bücher sehr sinnvoll, habe auch eins über Heilkräuter. LG Romy

    AntwortenLöschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google