Dienstag, 24. März 2015

Lace-Stricken, Spitzenjäckchen [Spitzenmodelle von Teva Durham, Bassermann Inspiration]


Herzlich willkommen, es gibt ein Spitzenjäckchen!

Für Bassermann Inspiration hatte ich das Buch Spitzenmodelle von Teva Durham hier vorgestellt.
Jetzt möchte ich das Jäckchen vom Cover zeigen:



 Originaltitel: Loop-d-Loop Lace 
Originalverlag: Stewart, Tabori & Chang/Abrams
© Text Teva Durham
© Fotos Adrian Buckmaster
 
Der Rücken ist etwas kürzer als das Vorderteil, denn die Rüsche wird hinten nicht weitergestrickt. Ich habe dünneres Garn genommen und die Ärmel etwas kürzer gestrickt. Außerdem habe ich auf das Brunnenmuster verzichtet und nur das Fächer- mit Kordelmuster und am Schluss die Rüsche im Bärentatzenmuster gestrickt. Das Brunnenmuster war nicht zu schwer, jedoch wirkte es bei meinem dünneren Garn nicht so schön. 





Rücken mit Fächermuster















Anleitung aus dem Buch:
G R Ö S S E N
Small / Medium, (Large /X-Large, 2X / 3X-Large)
86–96 (107–117, 127–137) cm Brustumfang
F E R T I G E M A S S E
88 (108, 128) cm Brustweite
G A R N
Blue Sky Alpacas Worsted
Cotton (100% organische Baumwolle; 140 Meter / 100
Gramm): 4 (5, 6) Knäuel, Farb-Nr. 82 Nut
S T R I C K N A D E L N
Ein Paar gerade Stricknadeln 5,5 mm
Rundstricknadel 5,5 mm, 70 cm lang oder länger
Falls nötig, zum Erzielen der richtigen Maschenprobe eine andere Nadelstärke verwenden.
M A S C H E N P R O B E
12 M und 16 R = 10 x 10 cm im Brunnenmuster
14 M und 19 1/2 R = 10 x 10 cm im Fächermuster
13 M und 18 R = 10 x 10 cm im Kordelmuster.
T I P P Z U R F O R M G E B U N G
Achten Sie beim Abnehmen an Armausschnitten, Hals und Armkugeln darauf, das Kordelmuster korrekt zu arbeiten. Wenn nach den formgebenden Abnahmen keine vollständige Abnahme innerhalb des Musters möglich ist, den zugehörigen Umschlag auslassen und die Masche rechts stricken.

Rücken
52 (64, 76) M anschl. 1 R re, 1 R li, 1 R restr.
(Hin-R)2 M re.
Im Brunnenmuster gemäß Zählmuster bis zu den letzten 2 M str.
Mit M 1 (7, 1) des Musters beginnen und mit M 12 (6, 12) enden. 2 M re. Mustergemäß fortfahren, dabei die beiden ersten und letzten M jeder R glatt re str, bis 4 Musterrapporte in der Höhe gestrickt sind. Mit einer Rück-R enden (ca. 22 cm über der Anschlagkante. 2 R re, 1 R li, 1 R re str.

Armausschnitte
(Hin-R):
2 (4, 2) M re,
im Kordelmuster bis zu den letzten 2 (4, 2) M str, die R re beenden. 
1 R im Muster str.
Nur für Größen LARGE / X-LARGE
UND 2X / 3X-LARGE
(Hin-R):
Im Muster fortfahren. Am Anfang der nächsten 
2 R (2, 4) M abk – verbleiben (60, 68) M.

Alle Größen
(Hin-R):
Im Muster fortfahren. An beiden Enden dieser R 1 M abn, dann 1 (3, 5)-mal in jeder 2. R, danach 4 (3, 2)-mal in jeder 4. R: 2 M re abgeh zus-str, bis zu den letzten 2 M str, 2 M re zus-str (siehe Tipp zur Formgebung) 
– verbleiben 40 (46, 52) M. Im Muster fortfahren, 
bis die Armausschnitte eine Höhe von 18 (19,20) cm 
haben. Mit einer Rück-R enden.

Schultern und Halsausschnitt
(Hin-R):
4 (6, 7) M am Anfang der nächsten 2 R abk, dann am Anfang der 
nächsten 2 R 4 (5,7) M abk. Die restlichen 24 M für den hinteren Halsausschnitt abk.

Linkes Vorderteil
28 (34, 40) M anschl. 1 R re, 1 R li, 1 R re.
(Hin-R)
2 M re, im Brunnenmuster bis zu den letzten 2 M str, dabei mit M 1 (7, 1) des Zählmusters beginnen und mit M 12 enden. 2 M re. 11 R im Muster str,
dabei die beiden ersten und letzten M jeder R glatt re str.
(Hin-R)
Mustergemäß fortfahren, dabei in dieser R an der Ausschnittkante 1 M abn. Dann in jeder 8. R 1 M abn: bis zu den letzten 2 M str, 2 M re zusstr.- verbleiben 26 (32, 38) M. Im Muster fortfahren, bis 4 Mustersätze in  der Höhe fertig sind. Mit einer Rück-R enden (ca. 22 cm über der Anschlagkante). 2 R re, 1 R li, 1 R re str.

Arm- und Halsausschnitt
(Hin-R).
TIPP: Die Abnahmen für Arm- und Halsausschnitt werden gleichzeitig
gearbeitet. Bitte die Anweisungen für diesen Arbeitsschritt zuerst ganz durchlesen.
1 (4, 3) M re. Im Kordelmuster gemäß Zählmuster bis zu den letzten 1 (4, 3) M str, die R beenden. 1 R im Muster str.

Nur für Größen LARGE / X-LARGE
UND 2X / 3X-LARGE
(Hin-R):
Mustergemäß fortfahren. (2, 4) M abk, R beenden – verbleiben (30, 34) M. 1 R im Muster str.

Alle Größen
(Hin-R):
Mustergemäß fortfahren. Am Armausschnitt in dieser Reihe 1 M abn, dann 1 (3,5)-mal in jeder 2. R, dann 4 (3, 2)-mal in jeder 4. R: 2 M re abgeh zus-str, R beenden.
Gleichzeitig in dieser R 1 M an der Halsausschnittkante abn, dann 9-mal
in jeder 3. R: In Hin-R bis zu den letzten 2 M str, 2 M re zus-str; in Rück-R bis zu den letzten 2 M str, 2 M li zusstr – verbleiben nach allen Abnahmen
10 (13, 16) M. Mustergemäß fortfahren, bis der Armausschnitt eine Höhe von
18 (19, 20) cm hat. Mit einer Rück-R enden.

Formgebung Schulter
(Hin-R):
An der Ärmelseite 5 (7, 8) M, dann 5 (6, 8) M abk. 
 
Rechtes Vorderteil 
28 (34, 40) M anschl. 1 R re, 1 R li, 1 R  re
(Hin-R):
2 M re. Im Brunnenmuster nach Zählmuster bis zu den letzten 2 M str, mit M 1 beginnen und mit M 12 (6,12) des Zählmusters enden, 2 M re. 11 R im Muster fortfahren, dabei die beiden ersten und letzten M jeder R glatt re str.
(Hin-R):
Mustergemäß fortfahren, dabei in dieser R an der Ausschnittkante 1 M abn. Dann in jeder 8. R 1 M abn: 2 M re abgeh zus-str, R beenden – verbleiben 26 (32, 38) M. Im Muster fortfahren, bis 4 Mustersätze in der Höhe fertig sind. 
Mit einer Rück-R enden (ca. 22 cm über der Anschlagkante). 2 R re, 1 R li, 1 R re str.

Arm- und Halsausschnitt
(Hin-R).
TIPP: Die Abnahmen für Arm- und Halsausschnitt werden gleichzeitig gearbeitet. Bitte die Anweisungen für diesen Arbeitsschritt zuerst ganz durchlesen.
1 (4, 3) M re. Im Kordelmuster gemäß Zählmuster bis zu den letzten 1 (4, 3)
M str, die R beenden. 1 R im Muster str.

Nur für Größen LARGE / X-LARGE
UND 2X / 3X-LARGE
(Hin-R):
Muster-
gemäß fortfahren. (2, 4) M abk, R beenden – verbleiben (30, 34) M. 1 R im Muster str.

Alle Größen
(Hin-R):
Mustergemäß fortfahren. Am Armausschnitt in dieser R 1 M abn, dann 1 (3, 5)-mal in jeder 2. R, dann 4 (3, 2)-mal in jeder 4. R: bis zu den letzten 2 M str, 2 M re zusstr.
Gleichzeitig in dieser R 1 M an der Halsausschnittkante abn, dann 9-mal in jeder 3. R: 2 M re abgeh zusstr, R beenden – verbleiben nach allen Abnahmen  10 (13, 16 M).
Mustergemäß fortfahren, bis der Armausschnitt eine Höhe von 18 (19, 20) cm hat. Mit einer Hin-R enden.

Formgebung Schulter
(Hin-R):
An der Ärmelseite 5 (7, 8) M, dann 5 (6, 8) M abk.
Ärmel
40 M anschl. 1 R re, 1 R li, 1 R re str.
(Hin-R):
1 M re (Rand-M, immer glatt re str), im Fächermuster bis zur letzten M str, 1 M re (Rand-M, immer glatt re str). Im Muster fortfahren, bis eine Höhe von 10 
(10, 7,5) cm ab Anschlagkante erreicht ist. Mit einer Rück-R enden.

Zunahmen
(Hin-R):
An beiden Seiten dieser R 1 M zun, dann 1 (5, 10)-mal alle 8 (4, 4) R: 1 M re, 1 M zun, bis zur letzten M str, 1 M zun, 1 M re – ergibt 44 (52, 62) M. Im Muster bis zu einer Gesamthöhe von 30 cm fortfahren, dabei die zugenommenen M glatt re str. Mit einer Hin-R enden. 1 R re, 1 R li, 1 R re str.

Armkugel
(Hin-R):
2 (2, 3) M re, im Kordelmuster bis zu den letzten 2 (2, 3) M str, R beenden. 
1 R im Muster str.

Nur für Größe LARGE / X-LARGE
UND 2X / 3X-LARGE
(Hin-R):
Am Anfang der nächsten 2 R (2, 4) M abk – verbleiben (48, 54) M. 
1 R im Muster str.

Alle Größen
(Hin-R):
Mustergemäß fortfahren, dabei an beiden Enden dieser R 1 M abn, dann 7 (5, 4)-mal in jeder 2. R und 8 (14, 20)-mal in jeder R:
 In Hin-R 2 M re abgeh zusstr, bis zu den letzten 2 M str, 2 M re zusstr; in Rück-R 2 M li zusstr, bis zu den letzten 2 M str, 2 M li verschr zusstr. Die restlichen 12 M abk.

Fertigstellung
Behutsam dämpfen. Die Schulternähte schließen.
  
Rüsche
An der unteren Armausschnittkante des rechten Vorderteils beginnend, mit einer Rundstricknadel 31 (37, 43) M an der Anschlagkante des rechten Vorderteils, 48 M an der Ausschnittkante des rechten Vorderteils, 24 M ander hinteren Ausschnittkante, 
48 M an der Ausschnittkante des linken Vorderteils und 30 (36, 42) M an der Anschlagkante des linken Vorderteils aufn und re abstr – ergibt 181 (193, 205) M. 
Den Faden abschneiden. Nicht wenden. Die M ans andere Ende der Nd schieben. Den Faden wieder ansetzen, die rechte Seite der Arbeit zeigt nach außen. 10 R im Bärentatzenmuster str (1 Rapport in der Höhe) – 406 (433, 460) M. Alle M abk, 
dabei die U re abstr. Die Seitennähte schließen, dabei die Schmalseiten 
der Rüsche festnähen.

TIPP: 
Beim Zusammennähen darauf achten, dass Vorderteile und Rücken genau zusammenpassen.
Durch die Rüsche, die bis zu den Seitennähten reicht, sind die Vorderteile etwas länger.


Ich gehe dann mit dem Jäckchen noch hier hin:


und hier hin:


 und hier hin:



und hier hin:



und noch hier hin:



Tschüss bis bald.

Elke

Kommentare:

  1. wow liebe Elke was für ein Jäckchen das steht dir sehr gut und auch noch die Anleitung dazu!
    So schön, ich könnte das nicht stricken.. Hochachtung mit einem dicken Lob!
    Schönen Dienstag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ach du liebe Zeit!!! Das Strickmuster ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln!!! NIEMALS würde ich das hinbekommen. Du hast es SUPER umgesetzt!!! Ganz große klasse!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,

    du bist ja wirklich begabt und eine Künstlerin im Stricken! Ich habe früher auch gerne gestrickt, jedoch wegen ständiger Nackenverspannungen wieder aufgegeben. Hab deinen Kommi zum Gewinnspiel bekommen. Könntest Du dich noch übers Formular eintragen? Ich sammle dort alle Teilnahmen, da es für mich übersichtlicher ist. Dank Dir fürs Aufnehmen in deiner Sidebar :-) Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Elke,
    das ist ein wunderschönes Jäckchen. Als ich die Anleitung gesehen
    habe. ist mir schwindlig geworden..
    Einen ruhigen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Wow die ist selbstgemacht? das würde ich auch gern können - und so ein Jäckchen hätte ich auch gern für den Frühling! Schick!

    AntwortenLöschen
  6. Ui, dieses Jäckchen würde mir auch gefallen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Das ist dir sehr gut gelungen. LG Marie

    AntwortenLöschen
  8. wow hast du das gemacht??????
    Tolles Jäckchen!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Die ist ja schick geworden... ich hab für sowas ja keine Geduld :-)

    lg

    AntwortenLöschen
  10. Ja, das ist wirklich ein schönes "Arme-Kaschier-Jäckchen", liebe Elke! Bis ich so etwas stricken kann, muss ich aber wohl eine Weile üben - und jetzt lern ich ja gerade mal häkeln ;o))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße & alles Liebe,
    Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elke,
    bis Ende des Jahres dürfen auch ältere Post eingestellt werden, da meine Blogparty ja noch ziemlich neu ist
    Ab Januar sollte der Post nicht älter als 1 Monat sein.
    Dein Jäckchen ist zauberhaft. Schau Dich mal um - ich folge Dir.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...