Montag, 15. September 2014

[Ice-Bucket Challenge] "Joshua - helfende Hände"

Herzlich willkommen, hier kann jeder helfen!



Ihr habt sicher schon von Ice-Bucket Challenge gehört und gelesen. Da gießen sich viele Prominente Eiswasser über den Kopf, um auf die Krankheit ALS (amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam zu machen. Dann nominiern sie drei weitere Leute, die sich dann auch Eiswasser über den Kopf gießen sollen.
Man kann sich auch freikaufen, in dem man spendet. Viele Leute machen beides, nicht zuletzt wegen der PR. So ist schon viel Geld zusammen gekommen.
Vielleicht erinnern sich auch einige noch an dem Aufruf von Karl-Heinz Böhm in Wetten Das? Das Beispiel zeigt, auch mit kleinen Beträgen kann man viel bewegen, wenn viele Menschen helfen:




Aber was Prominente können, schaffen wir auch und dazu müssen wir uns keinen Eimer
Eiswasser über den Kopf gießen, sondern nur ein bisschen Zeit und Geld opfern.

Joshua Nick
Aufgrund einer Schwangerschaftsvergiftung musste Joshua sechs Wochen zu früh auf die Welt geholt werden und kämpfte auf der Intensivstation um sein Leben. Mit sieben Monaten musste Joshua an, durch Hirnwasser erweiterten, Hirnventrikeln operiert werden. 
Leider kann er weder alleine sitzen, noch laufen oder stehen. Mit Physiotherapie, Ergothrapie und Logopädie konnte ihm schon geholfen werden. Es zeigen sich erste kleine Erfolge. Joshua ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und man merkt, dass er mehr machen möchte, dies aber nicht kann, da ihm aufgrund seiner Muskelschwäche, die Kräfte fehlen.
Seine Mutter hofft nun, dass ihr Joshua mit einer Delphintherpie weitere Fortschritte macht.
Leider ist diese Therapie sehr teuer. Die Kosten werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Sicher gibt es Hilfsorganisationen für behinderte Kinder. Aber in diesem Fall geht es nicht um die allgemeine Versorgung, sondern um eine spezielle Therapie, die privat finanziert werden muss.
Daher brauchen Joshua und seine Mutter, die sich ganz allein um ihn kümmert, unsere Hilfe.

Wer den beiden helfen möchte, überweist eine Spende an:

Bankinstitut: Kreissparkasse Mayen
 Kontoinhaber: Ev. Gemeindeverband Koblenz
IBAN: DE90576500100020002077  
BIC: MALADE51MYN
Verwendungszweck: Joshua Nick



Der Appell zum Spenden richtet sich auch an die Firmen und Testportale, die uns  ihre Produkte zur Präsentation auf dem Blog zur Verfügung stellen. Auch sie können mit einer Spende helfen.

 Jeder noch so kleine Geldbetrag hilft!
Übrigens kann man Spenden von der Steuer absetzen. Für Beträge bis 200,--€ reicht da der Kontoauszug als Nachweis beim Finanzamt.

Ich hoffe, dass Joshua bald die Delphintherapie machen kann und dass noch viele
 über die Aktion "Joshua - helfende Hände" berichten.

Über Joshua berichtet haben außerdem bereits, und ich hoffe, dass diese Liste noch viel, viel, viiiiiiiiiiiiiel...... länger wird:

Lore
Regina
Martina
und  jetzt auch 

Elke

Joshua konnte inzwischen eine Delphintherapie
machen. Vielen Dank an alle, die geholfen haben! 

Kommentare:

  1. Wunderbar, dass auch du darüber berichtest. Das freut mich sehr...Die Idee ist gut, auch die Testportale anzusprechen. Da hätte ich auch drauf kommen können. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, da freue ich mich, dass Du auch dabei bist. Zusammen sind wir stark und ich bin mir sicher, dass wir bald schon Fotos von Joshuas Delphintherapie sehen werden.
    LG und DANKE

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ein SCHATZ!!! 1.000 DANK für deine Hilfe und Unterstützung :o) Ich bin jedem von Euch, auch im Namen von Steffi, sooo dankbar!!! GEMEINSAM SIND WIR STARK, da hat Christa absolut recht!!! Fetten Knutschaaa :*:*:*

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich echt gut von dir!
    Ich spende immer "heimlich" für ein Kinderhospiz :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke, du darfst deine Liste gerne verlängern. Bei folgenden Blogs gibt es einen Link zu Joshua:
    Sophie - Bodenständig
    Manu - Vom Ende der Straße
    Lore - Märchenzauber
    Regina - Von Tag zu Tag
    Vielleicht gibt es noch mehr Links, dass weiß ich nicht, aber diese 4 habe ich gerade entdeckt und mich sehr für Joshua, seine Mutter und alle, die diese Aktion unterstützen, gefreut! LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Super Aktion. Ich hoffe es kommt ganz viel Hilfe für den kleinen Mann zusammen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...