Dienstag, 29. März 2016

Chia Samen, My Protein [Produkttest]

Herzlich willkommen, ein Superfood stellt sich vor!

Für Produkttest-Online durfte ich diese Chia Samen der Firma My Protein kostenlos testen:

Die Chia Samen sehen dem Mohn ähnlich. Sie haben keinen Eigengeschmack und können überall gut beigemischt werden.

Man soll nur 15 g, etwa 1 Esslöffel am Tag davon essen. Nicht, dass sie bei höhrer Dosierung giftig oder schädlich wären, aber man hat noch keine Erfahrung, was Allergien oder Unverträglichkeiten betrifft. Deshalb ist man vorsichtig und empfiehlt nur diese relativ kleine Menge. Andere Länder sind da großzügiger (in den USA sind es 50 g am Tag).
 
 Ich habe die Chia Samen in einen Smoothie gegeben. Vor der Zubereitung sollten die Samen 5-10 Minuten in etwas Flüssigkeit quellen.

Kräuter-Liesels Smoothie

Außerdem habe ich die Chia Samen ins Müsli gegeben. Dazu die Samen zuerst mit etwas Milch oder Fruchtsaft ein paar Minuten quellen lassen und dann das Müsli untermischen.


Die Chiapflanze ist mit dem Salbei verwandt und war das Grundnahrungsmittel der Inkas, Azteken und Mayas.
Kommerziell wird die Pflanze heute in Süd- und Mittelamerika sowie Australien angebaut. 

Die Samen enthalten einen hohen Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, dazu wichtige Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Sie sind gluten- und cholesterinfrei, ballaststoffreich, gut sättigend und kalorienarm.


Weitere Informationen zur Anwendung und Rezepte erhält man auch hier.  

Da die Fischbestände laut Greenpeace bereits erheblich überfischt sind, könnten die Chia Samen als Omega-3- Fettsäurenspender an Bedeutung gewinnen. Es wäre für die Umweltbilanz natürlich besser, wenn man sie auch in Europa anbauen könnte.
Ich werde versuchen, ein paar Körnchen auszusäen und die Plänzchen in meinen Kräutergarten setzen. Falls die Ernte von Chia Samen glückt, werde ich darüber berichten. 

Tschüss bis bald.
Elke 

Montag, 28. März 2016

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum (Oster)montag!


Diese Redewendung bedeutet: "Eine überraschend einfache Lösung für ein Problem finden." 
Sie wird auf folgende Geschichte aus dem Jahr 1565 zurück geführt. Danach soll Kolumbus einmal behauptet haben, dass die Entdeckung Amerikas gar nicht so schwierig sei. Er hat sich ein Ei bringen lassen und alle Anwesenden aufgefordert, das Ei auf die Spitze zu stellen. Niemand schaffte das, nur Kolumbus brachte das Kunststück fertig, indem er die Spitze des Eis eindrückte. Es soll eine ähnliche, frühere Geschichte über den Architekten Filippo Brunelleschi geben, der vor Kolumbus lebte. Aber das Ei wird seit jeher immer mit Kolumbus in Verbindung gebracht.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag!

Tschüss bis bald.
Elke


Mittwoch, 23. März 2016

Frohe Ostern und Osterpalme

Frohes Eiersuchen!

Ich wünsche allen meinen LeserInnen ein schönes und frohes Osterfest.
Habt eine schöne Zeit mit der Familie und genießt die Feiertage!


Nun zeige ich Euch mal, wie ich meine Osterpalme aufgebaut habe.

Man braucht:

1 Blumenkübel
1 Holzstab mit zwei Drahtringen, Befestigung 
( für Osterpalme im Bastelhandel)
Holzperlen
Zeitungspapier
Moos
evt. Buchsbaum
dünnen Blumendraht 
Schleife
evt. Sisalgras 
24 Plastikeier mit 2 Löchern
Servietten
Serviettenkleber 

Zunächst beklebt man die Eier in der Serviettentechnik. Dann zieht man die Eier über das Drahtgestell. Wenn Lücken übrig bleiben, diese mit Holzperlen auffüllen.


Holzperle zwischen Ei und Stab, da der Draht nur 6 Eier fasst und so eine Lücke entsteht.
Dann stellt man den Holzstab in den Blumenkübel und stopft das Zeitungspapier fest drum herum. Sehr fest stopfen und den Kübel ganz auffüllen.


Das Papier mit Moos abdecken und eventuell den Übergang von Moos und Blumenkübelrand mit etwas Sisalgras kaschieren.
Nun das Drahtgestell mit den Eiern am Stab befestigen. Jetzt kann man die Osterpalme noch mit einer Schleife und Buchsbaum verzieren. Beides mit dünnem Blumendraht befestigen. Wenn man möchte, kann man das Moos nun noch mit Ostereiern, Federn, Osterküken oder Osterhasen nach Belieben ausschmücken. 

Das Holz der Osterpalme ist unbehandelt, deshalb mag ich den Stab nicht in Blumenerde stecken. Denn das Holz wird beschmutzt und es könnte unter Feuchtigkeit leiden. So finde ich es sauberer. Falls man die Osterpalme doch in Erde stecken möchte, sollte man den Stab vorher lackieren. 
Ausgeblasene Eier zerbrechen sehr leicht, wenn sie auf den Draht gezogen werden. Wer sich also die Mühe macht und die Eier schön verziert oder bemalt, sollte besser Plastikeier nehmen. Dann hat man länger Freude daran. 

Unsere Osterpalme benutze ich schon mehrere Jahre.
Wenn mir die Eier irgendwann nicht mehr gefallen, werden sie einfach neu beklebt.

Die Osterpalme geht noch zu crealopee und in meine Linkparty:




Tschüss bis bald.

Elke

 

Dienstag, 22. März 2016

Kräuter-Liesels Smoothies [Liesel Malm, Bassermann Inspiration]

Herzlich willkommen, es gibt Smoothies!


€ 12,99 [D]
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)


Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-572-08207-0



Smoothies sind zur Zeit beliebt. Denn die Zubereitung ist unkompliziert und sie enthalten viel gesundes Obst und Gemüse.
Die fertigen Smoothies, die man kaufen kann, enthalten allerdings auch viel Zucker. Außerdem wird bei den Zutaten gerne geschummelt, indem z. B. in einem Beeren-Smoothie weniger Beeren, aber dafür mehr Äpfel drin sind. Ballaststoffe sucht man in fertigen Smoothies meist vergebens und die Zubereitung in der eigenen Küche ist auch schonender als in der Fabrik. Wenn man dann noch Bio-Obst und Bio-Gemüse aus dem eigenen Garten holen kann, ist der selbstgemachte Smoothie wesentlich gesünder. Liesel Malm hat einige schöne Rezepte auch mit "Superfood" zusammen gestellt. Gerne hätte ich Euch ein Rezept mit Wildkräutern oder Kräutern gezeigt, aber die gibt es noch nicht frisch aus dem Garten.  
Daher habe ich dieses Rezept ausgesucht:



Zuerst habe ich ein Kästchen Kresse ausgesät.





Das ist das Jiaogulan-Kraut:



Es steht im Wintergarten und sieht noch nicht üppig aus, aber etwas kann ich schon ernten. Wegen der oben genannten Eigenschaften ist es auch ein Superfood.
Dies ist meine Kräutertee-Mischung:




Die Kräuter stammen aus meinem Garten. Es sind Pfefferminze, Zitronenmelisse, Jiaogulan und ein paar Lavendelblüten.
Da ich unbedingt auch einen Smoothie mit Chiasamen machen wollte, habe ich noch 1 Esslöffel dazu gegeben.



Zu den Chiasamen gibt es demnächst noch einen ausführlichen Post. Sie sollten vor der Zubereitung ein paar Minuten quellen. Deshalb habe ich sie in den abgekühlten Kräutertee gegeben. Die Johannisbeeren hatte ich natürlich jetzt nicht frisch. Da mussten die eingefrorenen Beeren reichen. 
Und das ist nun der fertige Smoothie:

     

Und der Smoothie geht noch hier hin:

http://felix-traumland.blogspot.de/2016/03/kaffeeklatsch-bei-regina-45.html

Tschüss bis bald.
Elke

Hier könnt Ihr noch einen Blick ins Buch werfen
Leseprobe und pdf-Datei: 

Montag, 21. März 2016

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!


Marie von Ebner-Eschenbach, 13. September 1830 - 12. März 1916, österreichische Schriftstellerin

 Ein 16-jähriger Junge bricht auf dem Schulweg zusammen und liegt auf einem öffentlichen Parkplatz, der gut von einer viel befahrenen Straße einsehbar ist.
Erst nach drei Stunden geht eine junge Frau hin und hilft.

Man hat festgestellt, dass Männer weniger helfen als Frauen, weil die Männer sich gern die Situation schön reden (der schläft nur seinen Rausch aus) und außerdem ist ein Mann stark und braucht keine Hilfe. Frauen helfen öfter, weil sie von Natur aus fürsorglicher sind. Und je mehr Leute vorbei kommen, desto weniger helfen. Weil alle denken: "Hier sind ja genug Leute, da wird schon einer helfen."

 Aber egal, heutzutage hat fast jeder ein Handy. Da kann man doch zumindest die Nummer 112 oder 110 anrufen, wenn man schon nicht selbst helfen kann oder will. So viel Zeit wird man ja wohl noch haben!
Die Notrufnummern und wie man Hilfe holt, lernt heute schon jedes Kind im Kindergarten.
Da sollten die Erwachsenen doch Vorbild sein.

Tschüss bis bald.
Elke 



 

Freitag, 18. März 2016

Das Glück kommt mit Kneipp®

Am Sonntag, den 20.03.2016 ist der Tag des Glücks!

Foto: Kneipp®
 Für jede Bestellung im Kneipp-Online Shop am 20.03.2016 verschenkt Kneipp® eine Schaumdusche Glücksmomente, die ich Euch hier schon vorgestellt habe!

Lasst Euch das Schnäppchen nicht entgehen!

Ich wünsche Euch ein glückliches Wochenende.

Tschüss bis bald.
 Elke

Dienstag, 15. März 2016

Balea für die Haare [Produkttest]

Herzlich willkommen im kleinen Friseursalon!
 Für die dm-Marken Insider durfte ich drei Balea-Neuheiten für die Haare testen:


Foto: dm, 200 ml UVP 2,95 €
Das Balea Quick-Dry Föhn Spray beschleunigt die Trockenzeit beim Föhnen. Es enthält pflegendes Panthenol, spendet Glanz und angenehme Griffigkeit. Das Haar lässt sich leicher kämmen.
Foto dm, 100 ml UVP 1,95 €



Die Balea definierende Lockenlotion festigt Locken ohne Frizz.
Es verleiht dem Haar seidigen Glanz und verwandelt krause und widerspenstige Haare in seidige, definierte Locken mit neuer Sprungkraft.



200 ml UVP 2,45 €


Das Balea Anti-Frizz Volumen-Spray schützt vor Frizz und fliegendem Haar.
Es wird durch die Wärme des Föhns aktiviert und hat eine festigende Wirkung für mehr Fülle und Volumen.
Es enthält pflegendes Panthenol und einen UV-Filter.

 Die Inhaltsstoffe:

Im Anti-Frizz Volumen Spray und im Quick Dry Föhnspray sind
Benzophenone-4 als Lichtschutzfilter enthalten. Sie stehen im Verdacht, wie Hormone zu wirken. Da sie hier nicht direkt auf die Haut gegeben werden und dort auch nicht einwirken, wie z.B. beim Sonnenschutzöl, kann man das noch tolerieren. Die definierende Locken-Lotion enthält Silikonöl, was das Haar beschweren kann und es fettet schnell, deshalb sollte man es nur sparsam verwenden.

Meine Erfahrung:

Das Quick Dry Föhnspray beschleunigt die Trockenzeit tatsächlich, allerdings trockne ich meine Haare meist an der Luft, ohne Föhn. Die Haare fühlen sich gut an, lassen sich leicht kämmen und glänzen.
Das Anti-Frizz Volumen Spray gibt auch mehr Fülle und Volumen und hat ebenso eine festigende Wirkung. Die Frisur hielt zumindest einen ganzen Tag lang. Dabei muss ich aber anmerken, dass in meinem vollem, aber sehr feinem Haar allgemein die Frisur nur schlecht hält. Ich brauche sonst sehr starken Festiger.
 Zwar habe ich kein krauses Haar, aber widerspenstig ist es schon mal.
Da hat mir die definierende Locken-Lotion geholfen. Einen kleinen Klecks davon in die Haarspitzen gegeben und sie ließen sich in Form bringen.

Diese neuen Balea Haarpflege Produkte sind zwar sehr preisgünstig und dafür ist die Wirkung ausreichend, aber ich brauche diese neuen Produkte nicht unbedingt. 

Tschüss bis bald.

  Elke



 
   

Montag, 14. März 2016

Linkparty #FROH UND KREATIV

Herzlich willkommen zur 4. Runde meiner neuen Linkparty!

Vielen herzlichen Dank, dass Ihr alle so fleißig mitmacht! Es sind wieder ganz tolle Sachen als Links bei mir eingetroffen. Ich habe sie mir alle angeschaut.
Denn es darf ALLES verlinkt werden, WAS Eure KREATIVITÄT erfordert und Euch oder andere FROH macht. 
Was Ihr alles verlinken dürft und wie es geht, könnt Ihr hier nachlesen.
Es dürfen auch mehrere sowie ältere Blog-Beiträge sein.
Sie müssen auch nicht an einem bestimmten Tag (Dienstag, Freitag) erscheinen, denn meine Linkparty wird jeweils am 14. eines Monats verlängert. 

Wenn Ihr Euch also den 15. jeden Monats merkt, dann ist das der perfekte Tag zum Verlinken Eurer kreativen Werke!
Bitte denkt daran, auf Eurem Blog-Post oder in der Sidebar auch einen Link zu
"Froh und kreativ" zu machen, damit Eure Leser die Linkparty auch sehen.
Dafür dürft Ihr gern dieses Bild mitnehmen:
 Was haltet Ihr von einem Wettbewerb bzw. einer Challenge?
Ich würde ein Thema vorgeben und Ihr dürft alle oben genannten kreativen Werke verlinken, die dazu passen, auch ältere Posts.
Nach 3 Wochen wird dann abgestimmt, was am besten gefällt. Wer die meisten Stimmen bekommt, gewinnt und erhält einen "Kreativ-Oscar".
Hättet Ihr Lust, daran teilzunehmen?
Zu welchem Thema würdet Ihr gern etwas einreichen?
So eine Challenge würde ich natürlich nur dann starten, wenn möglichst viele BloggerInnen daran Interesse haben.
Nun freue ich mich auf viele Ostersachen in der Linkparty und auf Eure Antworten!

Tschüss bis bald.
 Elke

Mittwoch, 9. März 2016

Kneipp® Gesundheitsbad Gute Nacht testen und gewinnen!

Herzlich willkommen, testen und gewinnen mit Kneipp!

Gesundheitsbad Gute Nacht
Foto: Kneipp
 Jeder dritte Deutsche leidet unter Schlafstörungen. Jetzt gibt es Hilfe von Kneipp®.
 Probiert das Gesundheitsbad Gute Nacht aus und gewinnt ein Überraschungspaket von Kneipp®!

Einfach auf dem Kneipp®-Blog oder auf der Facebook-Seite von Kneipp® kommentieren, weshalb Ihr die richtige Testperson seid. Mit etwas Glück seid Ihr dabei und bekommt das Gesundheitsbad Gute Nacht zugesandt.
Ihr habt etwa 14 Tage Zeit, das Gesundheitsbad zu testen und sollt dann nur Euer Feedback in einem Online-Fragebogen mitteilen.

Unter allen 50 Testpersonen werden anschließend fünf hochwertige Überraschungspakete zum Thema „Gute Nacht“ verlost.

Für den Test solltet Ihr auf dem Kneipp-Blog 
oder auf der Facebook Seite bis zum 15.03.2016 kommentieren.


 Mit Glück könnt Ihr gleich zweimal gewinnen!

Also macht mit!

Tschüss bis bald.
Elke
 

Dienstag, 8. März 2016

Gillette Venus Swirl [Produkttest]

Herzlich willkommen, jetzt wird rasiert!

Für die Empfehlerinnen (Erdbeerlounge) darf ich diesen Rasierer kostenlos testen:

Gillette Venus Swirl, UVP ca. 12,50 €

Das Design und die Farbe sind ansprechend.

 Dieser neue Gillette Venus Swirl Rasierer ist sozusagen der "Geländewagen" unter den Rasierern.
Er bewegt sich wie kein anderer Venus Rasierer, kommt überall problemlos hin und umkurvt jedes Hindernis.
Er ist der erste und einzige mit dem Flexiball und hat einen ergonomischen Griff.


Flexiball (aha, mit gespiegelter Kamera)

 Der Flexiball wirkt wie ein Gelenk und sorgt dafür, dass der Gillette Venus so beweglich ist:

 

Außerdem besitzt der Rasierer fünf Contour Klingen statt nur drei und feine Lamellen mit einem microfeinem Kamm, die die Haare zu den Klingen leiten, damit sie so besser erfasst werden.

Unter den Klingen sind die Lamellen mit dem Zackenkamm.
Für die bessere Gleitfähigkeit ist ein Gleitserum aufgetragen, das durch Wasser aktiviert wird.

 
Eine Schutzkappe liegt bei.

Natürlich kann man Klingen nachkaufen und es passen alle Venus Klingen auf alle Venus Rasierer (außer Simply Venus).

Dieser neue innovative Gillette Venus Swirl gefällt mir sehr gut. (Man) Frau kommt auch sehr gut damit zurecht und muss sich nicht unnötig verrenken.
Er gleitet gut über die Haut und entfernt die Haare zuverlässig auch an kurvigen Stellen.
  Was ich allerdings nicht verstehe, ist der unterschiedliche Preis bei den Klingen für Männer und Frauen. Die Klingen für die Frauen sind durchschnittlich um mindestens einen Euro pro Stück teuerer.

Tschüss bis bald. 
 Elke



Montag, 7. März 2016

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Karl Valentin, 1882-1948, dt. Komiker und Schriftsteller


Deshalb werden Zäune, Stacheldraht, Mauern und Schießbefehl die Flüchtlinge nicht aufhalten. Wir Deutschen wissen das, denn wir hatten lange genug eine Grenze mit Mauer, Stacheldraht und Schießbefehl.
Mit Blockade wird es nicht funktionieren. Die Menschen finden andere Wege, weil sie verzweifelt sind und sie haben nichts zu verlieren. Den meisten wird es egal sein, ob sie im Krieg umkommen oder an der Grenze zu Europa.
Nur, kann uns in Europa das auch egal sein?
Ach ja, dann schaut doch mal auf meine "aktuelle Durchsage". 
Da gibt es die Bloggeraktion "eine gute Tat". Macht mit, es ist für einen guten Zweck!

Tschüss bis bald.
Elke

Donnerstag, 3. März 2016

Eine gute Tat [Bloggeraktion-Charity von wayfair]

Herzlich willkommen, wir tun Gutes!
  
Was ist eine gute Tat?
Ist  eine gute Tat, wenn man freundlich und nett zu den Mitmenschen ist?
Ist eine gute Tat, wenn man bei den anderen BloggerInnnen regelmäßig die Posts liest und kommentiert?
 Ist eine gute Tat, wenn man regelmäßig auf Charity-Aktionen aufmerksam macht und darüber schreibt?
Ist eine gute Tat, wenn man für einen kleinen Jungen, der eine Delfintherapie braucht, berichtet und dafür Geld spendet?
Ist eine gute Tat, wenn man für die örtliche Kleiderkammer und für Bethel Kleidung spendet?
Ist eine gute Tat, für den Nachbarn ein Paket anzunehmen, weil dieser nicht zu Hause ist?
Ist eine gute Tat, für die Lieben schöne Sachen zu stricken, zu häkeln oder zu basteln?
Wenn das alles gute Taten sind, dann tun viele BloggerInnen laufend Gutes.
Und jetzt bin ich gerade wieder dabei, Gutes zu tun!
Denn ich berichte über eine Bloggeraktion von wayfair.
Der Onlineshop für allerlei Schönes für die Wohnung spendet 50,-- € für jeden Blog-Post über diese Aktion an Habitat for Humanity.
Das ist eine Hilfsorganisation, die ihren Schwerpunkt auf Obdach und wohnen setzt und seit 1976 in über 70 Ländern finanzierbare Behausungen baut.
 




 In England sind so schon 4000,--€ zusammen gekommen!

Also macht mit, berichtet auf Euren Blogs und auch unter #einegutetat auf Facebook usw.. (vergesst nicht den Badge auf Euren Blog einzufügen, damit die Firma wayfair merkt, dass Ihr berichtet habt.)
Die Spendenaktion endet am 30. April 2016.

 Nun legt los, damit wir die 4000,--€ aus England noch toppen!!!

Und dann gehe ich noch zu Rostroses " A new life".

Tschüss bis bald.

Elke

Monatsrückblick Februar 2016

Herzlich willkommen zum (Rück) Überblick!

Alle Blog-Beiträge im Februar 2016
 
Dekoration mit Schwimmteelichtern

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...