Dienstag, 3. Mai 2016

Bunte Gugl-Welt [Chalwa Heigl, Südwestverlag]

Herzlich willkommen in der kleinen Bäckerei!
Es gibt kleine Kuchen für kleine Kinder. Für den Südwestverlag darf ich dieses Buch vorstellen.


Gebundenes Buch, Pappband, 64 Seiten, 20,3 x 20,3 cm
ca. 20 Farbfotos
Blisterform für 40 Dekore
ISBN: 978-3-517-09463-2
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Südwest

Das Buch besteht aus zwei Teilen:

Das Rezeptbuch
Form für z. B. Schokolade oder Marzipan zum Dekorieren


"Das fünfte Buch der erfolgreichen Gugl-Buch-Serie widmet sich mit seinen Rezepten an Kinder jeden Alters: Das Buch bietet Rezepte für bunt verzierten Kuchengenuss, raffinierte Schokovariationen, Gugl mit Cookie-Teig, Gugl-Eis oder auch Gugl-Fruchtgummi. Ein besonderes Highlight ist der bunte, regenbogenfarbene Geburtstagskuchen.
Mit der Blisterform für 40 Gugl-Dekore zum Selbermachen (aus Schokolade oder Marzipan), die dem Set beiliegt, kann man die Gugl beliebig dekorieren."

Mit der kleinen 3-jährigen Mia haben wir diese Papageien-Cookie Gugl auf Seite 42 gebacken.

Dazu muss man den Teig in vier Portionen teilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. 
Die Gugl auf dem Backblech. Da unsere Förmchen etwas größer sind, haben wir statt 18 nur 8 Gugl gebacken. Um das Größenverhältnis besser vergleichen zu können, habe ich einen Waffelbecher mit Eierlikör daneben gestellt. Eine kleine Stärkung zwischendurch musste schließlich auch sein und wie hätte das denn auch auf dem Bild ausgesehen, wenn nur der leere Becher dort gestanden hätte.

   
Mia hat dann ganz fleißig und gewissenhaft die kleinen Gugl mit den goldenen Glitzerperlen verziert.



Und geschmeckt haben die Gugl auch noch. Sogar das Näschen hat ein bisschen mitgegessen. Weil die goldenen Perlen ja zu wertvoll waren, konnten sie nicht mitgegessen werden, sondern mussten als "Schatz" auf dem Teller gehortet werden.

Die Küche sah dann zwar aus wie ein Schlachtfeld, aber so oft wird ja nicht mit kleinen Kindern gebacken und es hat auch großen Spaß gemacht.

Das mit sehr schönen Bildern illustrierte Buch enthält viele schöne Rezepte, die auch für einen Kindergeburtstag geeignet sind und eine wunderschöne Geburtstagstorte gibt es in der Leseprobe. Die Rezepte sind ausführlich und anschaulich beschrieben, so dass beim Backen nichts schief geht.


  Tschüss bis bald.
Elke
 

Kommentare:

  1. Das kenne ich mit der Küche aber schaut lecker aus .
    Viellicht magst du mich ja auch mal besuchen!

    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann habe ich doch gleich deinen Blog besucht und lecker waren sie, die Gugl.
      LG Elke

      Löschen
  2. Das sieht ja richtig lecker aus.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bunt ist für die Kinder noch wichtiger.
      LG Elke

      Löschen
  3. Hihi, die Gugl sehen wirklich sehr witzig aus!
    Das Buch hört sich gut an... habe bereits eines für Mini-Gugl und finde es super!
    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses hat noch schöne Formen zum Verzieren.
      Das ist ja für die Kinder immer toll.
      LG Elke

      Löschen
  4. Klingt spannend - gibt es in dem Buch auch vegane Rezepte?
    Liebst
    Justine
    http://www.justinewynnegacy.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Speziell vegane leider nicht, aber vielleicht gibt es die ja auch bald.
      LG Elke

      Löschen
  5. richtig bunt! klingt gut, dann kann man zusammen mit den kids backen, bestimmt auch schön für geburtstage...Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für kindergeburtstage sind die Rezepte auch geeignet.
      LG Elke

      Löschen
  6. Diese bunten Küchlein hätten unsere Enkel auch gerne gegessen - da geht ja jedes Kinderherz auf! Danke fürs Zeigen - ich wünsch dir einen sonnigen Tag! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache schön bunt, aber lecker sind sie auch.
      LG Elke

      Löschen
  7. Das sieht nach großem Kinderbackspaß aus, liebe Elke! So hübsche kleine bunte Kuchen, das gefällt wohl jedem Kind!
    Alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/05/rezept-rote-linsen-kokos-suppe-plus.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja doch, Spaß gemacht hat es, auch wenn es mit kleinen Kindern schon anstrengender ist.
      LG Elke

      Löschen
  8. so einen hätte ich jetzt gern! Yummy!

    AntwortenLöschen
  9. Hm, da kommt Naschlust auf. Was für eine herrliche kunterbunte (K)leckerei.:-)

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, eine bunte Kleckerei war es.
      LG Elke

      Löschen
  10. :D Backen mit Kindern macht solange Spaß, bis man die küche aufräumen muss ^^ sieht gut aus, je bunter, desto besser ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bunt hattest du es doch auch immer gern, jedenfalls als kleines Kind.
      LG

      Löschen
  11. Ich kenne dieses Buch auch :-) Diese Guglis machen schon Spaß aber sie sind schon sehr klein. Sehen sehr gut aus bei euch. Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klein sind sie, eben mini. Dann kann man ein paar mehr essen.
      LG elke

      Löschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...