Dienstag, 1. März 2016

Melitta® Bella Crema® Selection 2016 [Produkttest]

Herzlich willkommen in meinem kleinen Blog-Café!


Für die TRENDSETTER darf ich diesen Kaffee testen:

10 Päckchen á 200 g ganze Bohne, 100% Arabica Bohnen für Kaffeevollautomaten
Die Melitta® Bella Crema® Selection 2015 durfte ich hier schon testen.
Sie hatte mir damals schon sehr gut gefallen. Deshalb habe ich mich gefreut, dass ich nun die neue Bella Crema® Selection testen darf.
"Die Selection 2016 hat als Basis Altura Mexicana Bohnen. Sie reifen im südlichen Hochland Mexicos in der Region Chiapas bei ganzjährig warmen Temperaturen und viel Niederschlag unter optimalen klimatischen Bedingungen.
Ein Karamell-Macaron- oder Cupcake bringen die zartherbe Kakaonote des Kaffees noch stärker hervor."
Ein Gebäck mit Karamell schmeckt tatsächlich sehr gut zu einem Espresso oder Cappuccino.
Da ich meinen Cappuccino gern mit ein bisschen Zucker auf dem Milchschaum trinke, reicht das auch, um die Kakaonote heraus zu schmecken. Die Melitta® Bella Crema® Selection 2016 gefällt mir wieder sehr gut.


goldbraune Crema der Melitta® Bella Crema® Selection 2016

 

Neben der Melitta® Bella Crema® Selection 2016 gibt es natürlich noch weitere Kaffeespezialitäten von Melitta®.





Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sehr gut finde ich, dass die Röststärke und die Bohnensorte übersichlich vorne auf der Packung aufgedruckt sind. So findet man auf einen Blick den richtigen Kaffee. Denn nicht jeder Kaffee enthält 100% Arabica Bohnen und auch die Stärke ist wichtig.
Da ich eine Kaffeeliebhaberin bin und jeden Tag Kaffee trinke, bevorzuge ich die stärkeren Sorten.
Es gibt aber auch Menschen, die starken Kaffee nicht vertragen oder nicht mögen. Hier findet jeder seine Sorte.
Und dann habe ich noch ein neues Kaffeerezept für Euch, mit dem Ihr Eure Lieben oder Eure Gäste überraschen könnt, denn der Kaffee ist weiß.
Daher habe ich den Kaffee "Schneemann" getauft.

Man braucht für einen Schneemann: 

30 g ganze Kaffeebohnen
200 ml Milch
30g-50 g weiße Schokolade
50 ml Sahne
Kakaopulver


Die Kaffeebohnen in die Milch geben und einen Tag in den Kühlschrank stellen. Wer mehr Kaffeegeschmack haben möchte, zerstößt die Bohnen grob in einem Mörser. Die Sahne schlagen und die Schokolade schmelzen. Wer es nicht so süß mag, nimmt nur 30 g Schokolade. Die Milch durch ein feines Sieb geben und mit einem Milchaufschäumer aufschäumen. Die geschmolzene Schokolade in die Milch geben, umrühren, die Sahne draufgeben und mit Kakaopulver bestäuben.

Die Kaffeebohnen in der Milch



Der Schneemann


Sahne draufgeben und mit Kakao bestäuben
Das kreative Rezept geht auch noch in meine Linkparty:


meine laufende Linkparty:

Und noch hier hin:


 


Tschüss bis bald.
Elke



   

Kommentare:

  1. Der Schneemann liest sich klasse und sieht auch super aus! Da ich aber keine Milch vertrage, wird es nichts mit uns beiden!! :-( LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ob das Rezept mit Sojamilch schmeckt oder vielleicht Mandelmilch.
      LG Elke

      Löschen
  2. Das Rezept macht wirklich neugierig, das probier ich mal aus. Darf den Kaffee nämlich auch testen :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir noch viel Spaß beim Testen.
      LG Elke

      Löschen
  3. I adore coffee!)))

    Dear, would you like to follow each other? Let me know and I follow you back)

    http://www.blueberriesblog.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auf deinen Blog geschaut, konnte aber nichts lesen. Leider habe ich keine Translate-Funktion gefunden.
      LG Elke

      Löschen
  4. Super! Da hast du ein ordentliches Paket bekommen. Kann man ein paar Tassen von schlürfen :-) Viel Spaß beim ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es hat Spaß gemacht.
      LG Elke

      Löschen
  5. Die Idee mit dem "Schneemann" finde ich klasse! Das muss ich mir speichern und die nächsten Tage mal ausprobieren :) LG, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Gag mit dem "weißen Kaffee". Ich hoffe, er schmeckt dir.
      LG Elke

      Löschen
  6. So ein tolles Paket hätte ich jetzt auch gerne <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit kann ich leider nicht mehr dienen, schon verbraucht.
      LG Elke

      Löschen
  7. gibt es zuuuuuuuuuufällig noch einen Schneemann? ;-)
    liest sich sehr interessant - das Rezept - und sieht auch fein aus :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist leider auch schon weg, vielleicht war es zu warm :-)
      LG Elke

      Löschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...