Dienstag, 29. Dezember 2015

Wohn dich glücklich! [Martina Goernemann, Bassermann Inspiration]

Herzlich willkommen, es wird gemütlich!
Für Bassermann Inspiration darf ich dieses Buch vorstellen:


Martina Goernemann
Wohn dich glücklich! 
Neue Ideen für Haus und Herz
Paperback, Klappenbroschur, 128 Seiten, 20,4x25,0
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-572-08199-8
€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Bassermann Inspiration

Kurzvita (Quelle Bassermann):
"Martina Goernemann betreibt in München das Label RAUMseele® und berät ihre Kunden in allen Fragen rund ums Einrichten und Renovieren. Sie schreibt Kolumnen zum Thema Wohnen in verschiedenen Magazinen, ist Autorin des erfolgreichen Buchs Wohnen für die Seele und veranstaltet Workshops, in denen sie den Teilnehmerinnen zeigt, wie viel Charme selbst in ganz alltäglichen Dingen steckt und dass alles Brauchbare möglichst auch schön sein sollte.

Sonia Folkmann arbeitet seit mehr als 10 Jahren als freie Fotografin. Ihre Lieblingsmotive sind schöne Dinge und Menschen, die sie mit handwerklichem Know-how und großer Liebe zum Detail gekonnt in Szene setzt. Sie lebt in Düsseldorf."

Martina Goernemann macht in ihrem Buch für jeden Raum Gestaltungs- und Einrichtungsvorschläge. Ein großes Thema ist Upcycling. Sie gibt Dingen vom Flohmarkt einen neuen Verwendungszweck und auch Glasflaschen und Konservendosen aus dem Supermarkt bekommen eine neue Aufgabe.

Schön ist auch, dass die Bezugsquellen für Farben, Flaschenausgießer, Verschlüsse, Pozellanknäufe usw. angegeben sind.

Ein weiteres Thema zieht sich durch das ganze Buch: Aufbewahrung und Ordnung halten.
Dazu gibt sie viele Tipps. Zum Beispiel sollten die Sachen im Kleiderschrank alle auf einheitliche Bügel hängen, weil das Platz spart und übersichtlicher ist.
Deshalb lohnt es sich, einmal in gute, stabile und schmale Bügel zu investieren.


Sie schlägt vor, alle Kleidungsstücke nach der folgenden Liste auszusortieren:
  1. Würde ich es heute noch einmal kaufen?                                      Ja /Nein
  2. Erinnere ich mich, zu welchem Anlass ich es das letzte Mal trug?    Ja/Nein
  3. War es teuer?                                                                            Ja/Nein
  4. Gab es jemals ein Kompliment für dieses Kleidungsstück?              Ja/Nein  
Von jedem Stück, was zwei oder mehr "Nein" bekommt, sollte man sich endgültig verabschieden.
Nebenbei gibt es noch etliche Rezepte z. B. für Badezusätze, Marmeladen und Liköre sowie praktische Haushaltstipps.
Ägert Ihr Euch auch, wenn Ihr die Enden von Kleberollen mühsam los fummeln müsst?
 Eine Büroklammer ans Ende klemmen, einfach und effektiv.

Wohn dich glücklich von Martina Goernemann ist ein sehr schön illustriertes Buch mit wertvollen und praktischen Einrichtungstipps, die ohne großen Aufwand und mit wenig Geld umzusetzen sind.


Tschüss bis bald. 
Elke 

Kommentare:

  1. Oh weia, wenn ich nach den Fragen gehe, hängt bald nichts mehr in meinem Kleiderschrank. Allerdings muss ich sagen, dass ich vor ein paar Monaten sooooo rigoros ausgeräumt habe, dass ich mir diese Fragen im Moment nicht stellen muss. Ich weiß von einem Mann, der immer, wenn er sich etwas Neues kauft - ein neues Hemd beispielsweise - sofort ein 'altes' entsorgt. So bleibt die Zahl seiner Hemden konstant. Das finde ich auch eine gute Idee - aber bei mir hapert es (noch) mit der Ausführung :-)!!! Danke fürs Vorstellen des Buches - ich geh jetzt noch zur Leseprobe! LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube bei der Liste mit der Kleidung würde ich nie auch nur ein Teil aussortieren können. Drei Jas hätte ich wohl immer für ein Kleidungsstück übrig. :-D
    Ein frohes neues Jahre wünsche ich dir!
    Alles Liebe, Pamela!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    das sieht nach einem tollen Buch aus. Mit den Aussortier-Tipps bin ich allerdings aus bestimmten Gründen nicht glücklich: Heuer werde ich mir, weil ich versuchen will, die Dinge ein bisserl sinnvoller anzugehen, keine neue Kleidung kaufen und bin daher froh über jedes Kleidungsstück, sogar über die, die ich bisher nicht so oft getragen habe. Sie zu kaufen hatte einst einen Grund - und sie werden heuer zu neuen Ehren gelangen! Bei mir wird es ab 15.1. rund um diesen Themenkreis auch ein monatliches Linkup geben, bei dem quasi "ein Stückerl von der Welt gerettet werden soll"... u.a. durch Recycling, Selbermachen, aus Alt mach Neu, aber auch mit diversen anderen Mitteln... Mehr darüber demnächst - ich hoffe, du wirst das eine oder andere Mal dabeisein! :o)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares, gelungenes und gesundes Jahr 2016!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/rund-um-den-jahreswechsel.html
    .¸.•*¨)¸.•*¨)
    (¸.•´..¸.•´¸.•*´) ¸.•*¨) ¸.•´¸.•*´)
    (¸.•´ (¸.` * ¸.•´¸.•*´¨)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke,

    hört sich wieder nach einem echt interessanten Buch an. Das Buch "Meine Lieblingspuppe zum häkeln" nenne ich zwischenzeitlich auch mein eigen! :)

    Momentan ist es bei mir etwas "chaotisch", da wären der Leitfaden des Buchs (Ordnung und Co) vielleicht hilfreich. Und ich liebe upcycling..

    Danke für Deinen Bericht zum Buch!

    Liebe Grüße
    Nadine

    P.s: melde mich auch bald mal wieder per Mail - wird Zeit ;)

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...