Montag, 8. September 2014

SIN No. 8, Wein-Bier-Mixgetränk [Produkttest]

Herzlich willkommen, im Wein liegt die Wahrheit!

Für die Weinkellerei Zimmer-Graeff & Müller GmbH & Co. KG darf ich dieses neue Getränk vorstellen:

SIN N°8 UVP 0,99 € /0,275 Liter-Flasche


Ich trinke gern zum Essen ein Gläschen Wein und auch mal ein Bier. Beim Bier darf es hin und wieder ein Mixgetränk, wie ein Radler, Alster oder eine Fassbrause sein. Beim Sekt habe ich gegen einen Hugo oder Kir nichts einzuwenden. Auch eine schöne Bowle bei passender Gelegenheit würde ich nicht ablehnen. Der Wein sollte allerdings nur pur serviert werden oder allenfalls mit ein wenig Wasser verdünnt als Weinschorle. Den Wein mit Saft, Limonade oder gar Bier zu mischen, käme mir nie in den SINN.

Aber genau das hat man hier gemacht und damit laut eigener Aussage die achte Todsünde begangen.
 Das englische Wort für Sünde lautet "sin".
Daher auch der Name des Getränks: SIN N°8.




Es sieht hell und klar wie ein Sekt aus und perlt auch ebenso. Schaum bildet sich nicht. Es riecht überwiegend nach einem frischen Wein und schmeckt auch danach, aber im Nachgeschmack hat es eine herbe Biernote.
Ich hätte nicht gedacht, dass Wein und Bier so gut harmonieren. Wer eigentlich lieber Bier trinkt und dem Wein bisher nichts abgewinnen konnte, sollte SIN N°8 mal probieren. Und passionierte Weintrinker mögen nach dem Genuss von SIN N° 8 vielleicht auch mal ein Bier.


Die Redensart: "Bier auf Wein, das lass sein." hat nicht mit der Reihenfolge der Getränke zu tun. Es ist völlig egal, in welcher Reihenfolge man Bier und Wein trinkt. Entscheidend ist nur die Menge. Das Sprichwort bezieht sich eigentlich auf die gesellschafliche Schicht im Mittelalter. Während Bier von der Arbeiterklasse getrunken wurde, bevorzugte die herrschaftliche Oberklasse lieber Wein. Der Spruch bezeichnet also einen sozialen Abstieg.

SIN N°8 besteht aus 56 % Weißwein und 15 % Bier (Pils) ohne zusätzliche Aromastoffe und hat 5,5 % Alkohol. Es ist im Lebensmittelhandel und in ausgewählten Getränkefachhandlungen erhältlich.

Tschüss bis bald.

 Elke 
 

Kommentare:

  1. intressant und kaum vorstellbar... es macht neugierig es zu probieren!
    Gut zu Wissen dieser Spruch hat man immer wieder gehört von den älteren und im Fernsehen klärte man das auf dass es nicht stimmt aber woher es kam nie ..nun weis ich es!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. ich kenne dies nicht,bzw habe es noch nicht probiert aber im Laden schon gesehen,
    aber ich gestehe-es reizt mich nicht so sehr,
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Erklärung des Sinnspruches. Das war mir völlig neu und hoch interessant. Das Getränk scheint ebenso interessant zu sein. Genial finde ich den Namen - Danke auch für diese Erklärung. Ob ich es mal probiere, weiß ich noch nicht so recht. Ich trinke wenn, dann auch lieber mal ein Glas Wein oder ein Bier-Mischgetränk. Aber man weiß ja nie! LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand die Mischung nicht wirklich überzeugend, also nicht so, als das ich sagen würde, das ich es gleich wieder haben müsste.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Höre ich das erste mal von - ich werde beim nächsten Einkauf mal drauf achten :)

    LG Howie
    http://howietestet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...