Montag, 28. April 2014

Gartenbücher [Bassermann Inspiration]

Herzlich willkommen im kleinen Garten!

Eigentlich dachte ich, dass ich meinen Blog mit Produkt- und Shoptests sowie meinen Hobbys ausreichend füllen kann und deshalb die Buchvorstellungen besser den speziellen Buch-Blogs überlasse. Aber hier mache ich eine Ausnahme, denn die Bücher haben mit meinen Hobbys zu tun.
Zunächst zeige ich ein Gartenbuch von Ursula Knopp, erschienen im Bassermann Verlag:




Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Ursula Knopp gibt Tipps zur Planung und Gestaltung von Balkon und Terrasse. Dabei zeigt sie Beispiele für jede Jahreszeit.
Zudem gibt es einen Arbeitskalender mit den Arbeitsschritten, die jeden Monat zu erledigen sind.
Außerdem  sind Anleitungen zur Blumenaussaat sowie zum Teilen von mehrjährigen Pflanzen enthalten und was alles beim Pflanzen beachtet werden muss.


Rosen für die Terrasse im Sommer

Ein  sehr schönes, umfangreiches Buch mit vielen nützlichen Tipps zur Balkon- und Terrassengestaltung zu jeder Jahreszeit.


Das zweite Buch ist ein Ratgeber für Menschen in der Stadt, die auch gerne einen Garten hätten, aber keinen Platz dafür haben. Es ist von Alex Mitchell und auch im Bassermann Verlag erschienen:


Samenbomben
Es wird gezeigt, wie man die sogenannten Samenbomben anfertigt und wie man sie am besten verwendet.


Pflanzgefäße aus Saftkartons
Für das Gärtnern in Töpfen gibt es nützliche Tipps.
Die Aussaat wird gezeigt und es gibt Tipps für kostenloses Gartenzubehör.
In Parks und anderen Plätzen der Stadt findet man Früchte und Wildpflanzen, die man sammeln kann.
Außerdem kann man Samen der Pflanzen ernten.
 Ferner wir gezeigt, wie man die Früchte verwendet.
Es gibt z. B. ein Rezept für ein "Straßenbaum-Gelee" sowie Hagebuttentee.
Am Schluss enthält das Buch noch ein Kapitel über  die Haltung von Hühnern, Enten, Wachteln und Bienen in der Stadt. Wo halte ich die Tiere und wie viele, was wird dazu benötigt.
Gartenglück in der Stadt ist ein ausführlicher, praktischer Ratgeber für alle, die die "ihre Stadt" und die eigene Umgebung noch grüner gestalten und auch in der Stadt im Einklang mit der Natur gärtnern wollen.

Das dritte Buch ist von Liesel Malm, ebenfalls im Bassermann Verlag erschienen:


Liesel Malm ist mit ihren Rezepturen aus Wildkräutern für diverse Krankheiten bereits weithin bekannt.
Jetzt hat die 80-jährige ihren großen Kräutergarten schließen müssen, da sie ihn nicht mehr bewältigen kann und dieses Buch geschrieben.

Die Pflanzen und Wildkräuter sind alphabetisch geordnet.


Heidekraut und Heidelbeere
Diese beiden Pflanzen sind allgemein bekannt. Aber kaum jemand wird wissen, dass man einen Heidekraut-Tee zubereiten kann, der gegen Einschlafstörungen hilft. Die Pflanzen sind genau beschrieben. Ebenso sind die Anwendungen und Rezepte ausführlich genannt.

Heckenrose oder Hagebutte
Den Hagebuttentee kennt man, aber man kann auch einen leckeren Hagebuttenlikör zubereiten. Außerdem kann man aus den Rosenblüten ebenfalls einen Tee kochen.
Den Likör werde ich hier bestimmt nochmal ausführlich zeigen.

Meine liebsten Wildkräuter ist ein umfangreiches Nachschlagewerk für alle, die sich für Wildkräuter interessieren und wissen möchten, wie man sie an- bzw. verwendet.

 Das vierte Gartenbuch ist von Emma Hardy und auch im Bassermann Verlag erschienen:



Es ist ein Buch mit vielen ungewöhnlichen und witzigen Möglichkeiten auch ohne Garten und Balkon, mit Blumen und Pflanzen die Wohnung zu gestalten.

Kräuter in einem Servierwagen

Das ist ein schönes, praktisches Beispiel für die Küche. So hat man auch ohne Garten immer frische Kräuter.

bepflanzter Stuhl
Auf diese Art kann man einen alten Stuhl zu einem dekorativem Pflanzgefäß umfunktionieren.

bepflanzter Koffer
Oder man bepflanzt einfach einen alten Koffer.

Freude an winzigen Gärten ist nicht nur ein Buch für Leute ohne Garten, sondern auch für Leute, die immer auf der Suche nach ausgefallenen und ungewöhnlichen Ideen sind, ihre Wohnung zu dekorieren und sicher auch eine Fundgrube für Floristen.


Tschüss bis bald.

Elke

Sonntag, 27. April 2014

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Willy Brandt (Duden Zitate und Ausprüche)

Tschüss bis bald.

Freitag, 18. April 2014

Frohe Ostern

Frohe Ostern!

Osterbaum oder Osterpalme
Die Eier sind aus Plastik und mit Serviettentechnik verziert.



das fertig aufgetürmte "Osterfeuer" bei uns im Ort



 Ich wünsche Euch allen schöne Osterfeiertage und viel Spaß beim Eier suchen.

Nach Ostern "lesen" wir uns hoffentlich alle wieder, denn ich mache jetzt eine kleine Blogpause. Vielleicht kommen ja noch ein paar Leser dazu? Das würde mich sehr freuen und ich nehme dann auch gern die Gegenverfolgung auf.

Tschüss bis bald. 

Elke
 

Donnerstag, 17. April 2014

Industrie bevorzugt ehemalige Politiker und Minister

Ärgernis des Monats!


Jeder von uns hat sich schon mal bei einer Firma um eine Arbeitsstelle beworben. Das ist mit erheblichen Kosten und Mühen verbunden.
Zunächst muss man eine umfangreiche schriftliche Bewerbung erstellen,
ein Foto machen lassen und falls man im Gastgewerbe oder in einem Gesundheitsberuf arbeitet, noch eine Bescheinigung vom Gesundheitsamt oder ärztliche Bescheinigung besorgen. Nicht selten wird auch noch ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt.
Dann kommen noch die Fahrten zum eigentlichen Bewerbungsgespräch dazu. Das alles nimmt man in Kauf, denn man ist ja froh, eine Arbeitsstelle in Aussicht zu haben.
Wer nun meint, dass alle Menschen schließlich diesen Aufwand betreiben müssen, um eine Stelle zu bekommen, der irrt.
Denn unsere ehemaligen Politiker und Minister müssen sich nicht bewerben. Ihnen wird  eine Stelle angeboten. Und wenn gerade keine passende Stelle frei ist, wird eben eine geschaffen. Da ist es auch außerordentlich praktisch, wenn das Unternehmen ganz oder teilweise dem Staat gehört.
Man braucht offensichtlich für solch eine Stelle im Vorstand oder Aufsichtsrat auch keine besondere Ausbildung oder Berufserfahrung.
Normale Arbeitnehmer müssen da gute Zeugnisse vorweisen und sich ständig in ihrem Beruf weiterbilden, wenn sie eine Chance auf einen Arbeitsplatz haben wollen.
Die Minister bedienen sich gerne, auch wenn sie noch im Bundes- oder Landtag sind. Diverse Posten in Aufsichtsräten stehen zur Verfügung. Dazu müssen sie sich nicht extra qualifizieren. Es genügt, wenn sie in der  Bundes- oder Landesregierung sind.
 Die Unternehmen erhoffen sich dadurch Vorteile durch Einflussnahme bei Gesetzesvorhaben. Sie bedanken sich auch manchmal mit einer großzügigen Spende an die entsprechende Partei, natürlich völlig uneigennützig.
Und die Politiker geraten niemals in einen Interessenkonflikt. Selbstverständlich haben sie genügend Zeit, ihrer Aufsichtspflicht in den zahlreichen Aufsichtsräten gewissenhaft nachzukommen sowie noch einige Vorträge und Reden vor Managern zu halten. Das Honorar nehmen sie dann auch nur an, weil es ihnen sozusagen aufgedrängt wird.
Wenn sich hierzulande Politiker über Korruption aufregen, sollten sie endlich auf diese Postenschacherei und auf die Angebote der Unternehmen verzichten, sonst kann ich sie nicht ernst nehmen.
Dies ist meine eigene (etwas überspitzte) Sicht der Dinge.

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema?

Tschüss bis bald.

 
 

Dienstag, 15. April 2014

Dr.Beckmann Farb- und Schmutzfänger [Produkttest]

Herzlich willkommen, es wird sauber!

Für Konsumgöttinnen darf ich diese Tücher testen:

Dr. Beckmann Farb und Schmutzfänger aus Mikrofaser







Normalerweise muss man die Wäsche vor dem Waschen in der Maschine nach Temperaturen und nach Farben sortieren. Weiße und bunte Wäsche kann man nicht zusammen waschen, weil die weiße Wäsche sonst verfärbt. Wenn ich bisher nur ein weißes T-Shirt oder Top zu waschen hatte, habe ich das zunächst zur Seite gelegt, bis sich mehr weiße Wäsche angesammelt hat, oder ich habe es mit der Hand gewaschen.

Mit dem Farb- und Schmutzfänger von Dr. Beckmann muss ich das nicht mehr, sondern kann das weiße T-Shirt zur Buntwäsche geben. Man gibt ein bis zwei (je nach Wäschemenge) Tücher in die Waschtrommel und wäscht wie gewohnt.

Die Mikrofasertücher nehmen die auslaufende Farbe und auch Schmutz auf, so kann das weiße Wäschestück nicht verfärben.





Die Tücher lassen sich einfach und sauber aus der Packung entnehmen.

Eine Waschmaschinenladung mit weißer Wäsche und zwei blaue Wäscheteile habe ich zuerst zusammen gewaschen und ein Farbfangtuch beigefügt. 
Das Tuch sah nach der Wäsche so aus:


Die blaue Farbe ist nicht stark ausgeblutet, aber man sieht im Vergleich zu dem neuen Tuch, dass es sich  leicht hellblau verfärbt hat.

Die weiße Wäsche ist auch weiß geblieben.

Dann habe ich noch eine Waschmaschinenladung schwarzer und dunkler Wäsche zusammen mit einem weißen Top gewaschen und zwei Farb- und Schmutzfängertücher beigefügt.
Die Tücher sahen nach der Wäsche so aus:




Hier sieht man schon mehr schwarze Farbe.

  Das weiße Top ist weiß geblieben:








Mit dem Farb- und Schmutzfänger von Dr. Beckmann bin ich sehr zufrieden. Wahrscheinlich werde ich trotzdem nach Farben vorsortieren. Aber wenn ich nicht sicher bin und befürchte, dass ein Wäschestück ausbluten und abfärben könnte, werde ich das Farb- und Schmutzfängertuch benutzen. Besonders auch bei weißen Teilen mit  buntem Muster oder bei weiß und rot bzw. blaugestreiften Wäschestücken  werde ich das Tuch verwenden.


Danke den Konsumgöttinnen und Dr. Beckmann für den Test.

Tschüss bis bald.








Montag, 14. April 2014

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Robert Lembke (Duden Zitate und Aussprüche)

 Tschüss bis bald.

Freitag, 11. April 2014

[Aus dem Wollkorb] Kleiner Pullover Gr. 34

Herzlich willkommen, hier gibt es einen kleinen Pullover!

Dieser Pullover in Gr. 34 ist für kleine zierliche Frauen und für Mädchen.


In einer Anleitung hatte ich einen Pullover mit diesen angestrickten Ärmeln gesehen.
Das wollte ich ausprobieren und habe einen kleinen Pullover nach eigener Regie gestrickt.

Man benötigt:

300 g Wolle 
(50 g = 87 m Lauflänge)
1 großen Knopf
Rundstricknadel Nr. 5 oder 6
Zopfnadel
Häkelnadel Nr. 3 - 4
Wollnadel, Schere

Abkürzungen:

M = Masche
R = Reihe
Hr = Hinreihe
Rr = Rückreihe
zn = zunehmen
zs = zusammenstricken
ak = abketten
re = rechts
li = links
bds = beiderseits
fM = feste Masche 

Anleitung für den Pullover:

Für den Rücken 72 M aufnehmen, ca. 44 cm breit.
12 R , ca. 5 cm hoch, 2 M re, 2 M li abwechselnd stricken. Dabei in der 5. R bds 1 M abnehmen, 6. R = 70 M
Ab der 13. R die Hr re und die Rr li stricken.
Dabei in der 14. R und in der 21. R bds 1 M abnehmen, 22. R = 66 M.
In der 33. R und in der 53. R bds 1 M zn.
In der 56. R bds 2 M zn,
57. R bds 1 M zn,
58. R bds 2 M zn,
59. R bds 1 M zn,
so weiter abwechselnd bis zur 67. R zn, 68. R = 106 M
69. R bds 1 M zn,
71. R bds 1 M zn,
so weiter bis zur 83. R in jeder 2. R  1 M bds zn, 84. R = 122 M.
In der 85. R 6 M ak = 116 M,
noch 3-mal 6 M ak.
In der 89. R 5 M ak = 93 M,
noch 2-mal 5 M ak = 83 M,
In der 92. R 7 M ak = 76 M,
 93. R 7 M ak =  69 M,
94. R 20 M ak = 49 M,
95. R  20 M ak = 29 M,
96. R 5 M ak = 24 M,
97. R 5 M ak = 19 M,
98. R 19 M ak.

Das Vorderteil wie das Rückenteil stricken, jedoch einen Halsausschnitt und den Zopf einarbeiten, dabei beachten, dass der Zopf links gestrickt wird.
Zopfmaschen in Klammern

54. R 29 M re ( 4 M re, 4 M li, 4 M re ) 29 M re
55. R 29 M li  ( 4 M li, 4 M re, 4 M li ) 29 M li
56. R 31 M  re ( 2 M re, 8 M li, 2 M re) 31 M re
57. R 32 M li ( 2 M li, 8 M re, 2 M li) 32 M li
58. R 34 M re ( 12 M li) 34 M re
59. R 35 M li ( 5 M re, 1 M zn, 2 M re, 1 M zn, 5 M re) 35 M li
60. R 37 M re ( 14 M li ) 37 M re
61. R 38 M li ( 5 M re, 1 M zn, 4 M re, 1 M zn, 5 M re ) 38 M li
62. R 40 M re ( 16 M li ) 40 M re
63. R 41 M li ( 2 M re zs, 12 M re, 2 M re zs ) 41 M li
64. R 43 M re ( 14 M li ) 43 M re
65. R 44 M li ( 2 M re zs, 10 M re, 2 M re zs ) 44 M li
66. R 46 M re ( 6 M auf d. Zopfnadel hinter d. Arbeit legen, 6 M li, dann 6 M auf d. Zopfnadel li )
67. R 47 M li ( 12 M re) 47 M li
68. R 47 M re ( 12 M li ) 47 M re 
so weiter Hr und Rr stricken, dabei weiter bds in jeder 2. R 1 M zunehmen. Es bleibt bei 12 Zopfmaschen.
 78. R 52 M re ( 6 M auf d. Zopfnadel hinter d. Arbeit legen, 6 M li, dann 6 M von d, Zopfnadel li )
79. R 53 M li ( 12 M re ) 53 M li
81. R 54 M li ( 12 M re) 54 M li
83. R 55 M li ( 12 M re ) 55 M li
84. R 55 M re ( 12 M re ak- Halsausschnitt-), jede Seite einzeln fertig stellen.
85. R 5 M auf der linken Seite ak, 50 M re
86. R 6 M ak, 44 M li
87. R 4 M ak, 40 M re
88. R 4 M ak, 36 M li
89. R 3 M ak, 33 M re
90. R 5 M ak, 28 M li
91. R 3 M ak, 25 M re
92. R 7 M ak, 18 M li
93. R 2 M ak, 16 M re
94. R 7 M ak, 9 M li
95. R 2 M ak, 7 M re
96. R. 7 M ak
Pullover zusammen nähen. Dann für die Blende am Ärmel 36 M aus den Rand aufnehmen. Über 9 Runden 1 M re, 1 M li abwechselnd stricken, dann ak. Bitte bei dickeren Armen ein paar M mehr aufnehmen und nicht zu fest stricken, weil das Bündchen sonst zu stramm  am Arm sitzt.

Für den Kragen 97 fM um den Halsausschnitt häkeln, dabei neben dem Zopf beginnen und die Zopfmaschen aussparen bzw. nicht behäkeln.
In der 2. R die 1. M überspringen, 94 fM häkeln, 1 M überspringen, 1 fM
3. R 2 M überspringen, 90 fM häkeln, 2 M überspringen, 1 fM
In der letzten R 10 M verteilt abnehmen = 81 fM häkeln.
Dann den Rand mit 81 Krebsmaschen ( fM von links nach rechts häkeln ) abschließen.
Einen großen Knopf auf den Zopf nähen.

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. Wer den Pullover strickt und einen Fehler in der Anleitung bemerkt, sollte sich bitte hier melden. Denn das ist meine erste, selbst erstellte Anleitung.
(Kopie nur für private Zwecke und nicht zum Verkauf bzw. zur gewerblicher Nutzung erlaubt.)

Und dann gehe ich mal zu Gisela:


und noch zu:


http://artof66.blogspot.de/2014/04/linkparty-76.html

und zu pamelopee

und in meine Linkparty Froh und kreativ

Tschüss bis bald. 

  Elke





Montag, 7. April 2014

[Aus dem Vorrat] Schokoladentrüffel

Herzlich willkommen, hier gibt es etwas Süßes!

Da Ostern nicht weit ist, verrate ich Euch mein Schokoladentrüffel-Rezept.

Man nehme:
(ergibt ca. 40 Stück)

400 g Creme fraiche
300 g Bitterschokolade
300 g Vollmilchschokolade
verschiedene Gewürze und Aromen
Sirups und Liköre
 evt. dunkle oder helle Kuvertüre,
alternativ aus 100 g Zartbitter- und 50 g Vollmilchschokolade und 20 g Kokosfett eine Glasur herstellen
Kakao, bunten Zucker, gemahlene Mandeln oder Nüsse, Kokosraspeln


Die Bruchschokolade aus dem Schokoladen-Outlet eignet sich auch sehr gut zum Schmelzen.





Die Creme fraiche erhitzen und die Schokolade darin schmelzen lassen. 
Dann die Masse in zwei Portionen teilen und unterschiedlich aromatisieren bzw. würzen.
Dazu eignen sich Bourbon Vanille, Vanille-, Karamell- oder Kokossirup, Bittermandelaroma, Rum oder Rumaroma, Liköre und Gewürze wie Chili, Zimt, Kardamon, Anis, Nelken, wobei die letztgenannten für Weihnachten bevorzugt werden. Die Schokolade am besten über Nacht abkühlen und fest werden lassen.
Dann Trüffelkugeln formen.
Für Ostern könnte man vielleicht kleine Schokoladeneier daraus machen. 

Die Masse ergibt ca.40 Stück
 



Die Kugeln kann man jetzt in helle oder dunkle Kuvertüre tauchen oder eine Glasur herstellen ( dazu die o. g. Zutaten schmelzen).
Oder man rollt sie einfach in Kakao, bunten Zucker, Kokosraspeln sowie in gemahlenen Mandeln oder Nüssen.




Die Trüffel sollten am besten frisch zubereitet und verzehrt werden. Sie halten sich im Kühlschrank luftdicht verpackt etwa 2 Wochen.

Dann gehe ich mit den Trüffeln noch hier hin:


Und hier hin:


Gutes Gelingen und guten Appetit!




Sonntag, 6. April 2014

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Der erste Spruch ist von dem Politiker Thomas Dehler und wieder für die Ukraine

Der zweite Spruch ist von Marie von Ebner-Eschenbach und

diesmal speziell für Putin.

Tschüss bis bald.

Mittwoch, 2. April 2014

Mein Häkelzoo [Bassermann Verlag, Megan Kreiner]

Herzlich willkommen im Häkelzoo!

Da mein Häkelzoo hier so beliebt ist, habe ich beschlossen, ihn zu erweitern. Dabei habe ich dieses Buch gefunden:




Originaltitel: Crochet a zoo
Originalverlag: Martingale

Gebundenes Buch, Pappband, 80 Seiten, 21,0x27,6
über 230 Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-3277-7
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 14,90 * (* empf. VK-Preis)

 Das Buch ist von Megan Kreiner und im Bassermann Verlag erschienen.

Hier kann man einen Blick ins Buch werfen

 Neben den genauen Häkelanleitungen der Tiere, findet man dort einen Häkelkurs mit allen notwendigen Häkelmaschen.
 Das Buch ist also für Anfänger und  für alle, die das Häkeln noch lernen möchten, sehr gut geeignet. 
Gezeigt werden auch die notwendigen Stickstiche sowie das Zusammennähen und die Fertigstellung.
Das notwendige Material, wie die Füllung, die Häkelnadeln, die Wolle, Filz, Nähgarn und Augen sowie "Stimmen" für die Tiere sind ebenfalls ausführlich mit Bezugsquellen beschrieben.
Diese lieben Tierchen habe ich nachgearbeitet:






Anleitung für Pinguine

Anleitung für Robben

Ein Zoo braucht natürlich auch Tierpfleger und Futter für die Tiere. Deshalb gibt es auch hierfür Anleitungen.


Tierpfleger oder Zoowärter

Tierfutter
Natürlich werde ich die anderen Tiere auch noch nacharbeiten. Ich habe mich nur mit dieser Veröffentlichung beeilt, weil so noch das ein oder andere Tierchen ins Osternest gelegt werden kann.

Das Buch ist wunderschön mit vielen Fotos gestaltet. Die Anleitungen sind sehr ausführlich und mit dem Häkelkurs auch für alle, die noch nicht häkeln können, ein guter Einstieg in das Häkeln. Sogar Schulkinder können sich hier heranwagen und haben schnell ein Ergebnis. Das spornt zu weiteren Häkelarbeiten an, denn Häkeln ist ja wieder "in".

 Einen weiteren Teil des Zoos habe ich inzwischen fertig


Und dann gehe ich noch hier hin:

http://artof66.blogspot.de/2014/04/linkparty-75.html

und hier hin:

http://haekelliebe.blogspot.de/2014/04/hakel-liebe-april-2014.html


Viel Spaß beim Häkeln!


Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...