Freitag, 21. März 2014

[Aus dem Wollkorb] Knotenwichtel

Herzlich willkommen, hier wird gewichtelt!

Dies ist ein Knotenwichtel, denn mit ihm und an ihm können kleine Kinder "das Knoten machen üben".

 




Noch mehr Wichtel gibt es hier:
Maschenzucker
bei Raphaele. Sie war so nett und hat mir erlaubt, den Knotenwichtel und die Anleitung hier zu zeigen.

Man braucht eine Häkelnadel Nr. 2,5 oder Nr. 3 und etwas Wolle, auch Wollreste, am besten Baumwolle.

  Mit der Mütze beginnen: 
In den Fadenring 4 fM häkeln, zum Ring schließen,
1. M VD, 3 fM (5 M)
5 fM
1. M VD, 4 fM
6 fM
1. M VD, 5 fM
7 fM
 so weiter häkeln und jeweils die 1. M verdoppeln bis man 12 fM hat und eine Runde 12 fM häkeln. Dann für das Gesicht mit der neuen Farbe über drei Runden 12 fM häkeln.   6 fM und 1 Noppenmasche für die Nase häkeln.  
12 fM  
1 M abnehmen, 11 fM
1 M abnehmen, 10 fM
2 M abnehmen, 8 fM
Das Gesicht samt Hals ist abgeschlossen. 
Nun für den Rumpf mit einer neuen Farbe beginnen:
8 fM
2 mal 1 M VD, 6 fM (10 M)
2 mal 1 M VD, 8 fM (12 M)
so weiter häkeln bis 18 M erreicht sind und 15 Runden mit 18 fM häkeln.
Jetzt mit einem Bein beginnen.
Dafür die Hälfte des Rumpfes mit 9 fM in die Runde behäkeln.
9 fM über 41 Runden
1 M abnehmen, 8 fM
Jetzt mit einer neuen Farbe mit dem Fuß beginnen: 
8 fM
8 fM
1 M VD, 7 fM (9 M)
1 M VD, 8 fM
1 M abnehmen, 9 fM
1 M abnehmen, 8 fM
1 M abnehmen, 7 fM
2 M abnehmen, 5 fM
Fuß schließen und das andere Bein ebenso häkeln.
Für die Arme 7 fM in einen Fadenring häkeln,
7 fM
1 M abnehmen, 6 fM
über 34 Runden 6 fM
Dann am Beginn (am Fadenring) mit neuer Farbe die Hände häkeln.
7 fM
1 M VD, 6 fM (8 M)
Für den Daumen 2 LM, 1 Stb, KM in eine M häkeln. Den Daumen links liegen lassen und die übrigen Maschen behäkeln:
6 fM
1 M abnehmen, 5 fM
1 M abnehmen, 4 fM
2 M abnehmen, 2 fM
Hand schließen und zweiten Arm ebenso häkeln. Beide Arme annähen und ein Gesicht aufsticken.
Für die Ohren 1 LM an geeignete Stelle in die Maschen des Kopfes häkeln und in dieselbe Stelle 5 bis 6 Stb und eine KM häkeln.
 
Abkürzungen:
M = Masche
fM = feste Masche
VD = verdoppeln
LM = Luftmasche
KM = Kettmasche
Stb = Stäbchen
Noppenmasche = 6 Stb in eine Masche häkeln und oben zusammen abmaschen. 

Den Wichtel am besten während des Häkelns schon mit Füllwatte ausstopfen, denn es könnte am Schluss wegen der Enge und Länge schwierig werden. 
Zum Füllmaterial habe ich noch einen Tipp: alte T-Shirts und Baumwollhemden sowie ausgediente Frotteetücher in kleine Fetzen bzw. Streifen schneiden und als Füllung benutzen.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Wenn etwas unklar ist, dürft Ihr gerne nachfragen.

Dann gehe ich mit dem Wichtel heute zu Gisela zum


 und noch hier hin:





Tschüss bis bald. 


 

 

 

Kommentare:

  1. Ich bewundere euch alle, die ihr handwerklich geschickt seid. Damit wurde ich leider nicht 'ausgestattet'. Ein schönes Wochenende! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finden diesen Wichtel ganz allerliebst.
    Ich schließe mich den Worten von Martina an.
    Ich bewundere das auch - bin nicht so begabt.
    Einen schönen Restsamstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ganz bezeubernd! Meine Strolche können schon Knoten, aber ich hab grad zwei Nichten die kurz davor sind - die bekommen diese Wichtel ins Osternest. Eine tolle Sache - zumal die Kerlchen ja auch noch anderweitig bespielen kann! Danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  4. der Knotenwichtel ist klasse!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Toll der Wichtel,bin gerade fertig geworden.Danke für die Anleitung. Gudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Freut mich, dass dir der Knotenwichtel gefällt.
      LG Elke

      Löschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...