Freitag, 20. September 2013

[Aus Wald und Flur] Herbstdekoration aus Naturmaterialien

Herzlich willkommen, hier wird es herbstlich!

Diese Herbstdekoration besteht überwiegend aus Naturmaterialien, die man draußen findet.

Vorderseite


 
Rückseite




Was man dazu braucht:

1 Baumrinde oder ein passendes Stück Holz
1-2 kleine Fettgewächse, auch Dach- oder Hauswurz genannt
etwas Moos
1 kleines Tongefäß oder Tonscherbe
ein paar Herbstfrüchte, wie Kastanien, Eicheln, Fruchtstände, z. B. von Erlen und Weißdorn
evtl. ein paar Minikürbisse
1 Heißklebepistole

Ich habe diese Baumrinde ausgewählt, weil sie sich so schön aufgerollt hat.







Zunächst umwickelt man die Wurzeln der Fettgewächse mit Moos.


Dann steckt man sie in ein kleines Tongefäß. Ich hatte zufällig noch einen zerbrochenen Tonkürbis.
Dieses klebt man zuerst mit dem Heißkleber auf die Rinde. Dann drapiert man die Herbstfrüchte dazu und klebt sie ebenfalls fest. Dazu passen dann noch ein oder mehr Minikürbisse, die es als Deko zu kaufen gibt.


Man kann diese Herbstdekoration nach draußen an einen geschützten Platz, z. B. als Willkommensgruß in den Eingangsbereich oder innen aufstellen. 

Und dann gehe ich damit zu pamelopee.

Tschüss bis bald.

Elke 


Kommentare:

  1. Wenn du dir mit dem schönen floristischen Herbstgebilde so eine eigene Freude gemacht hast, dann ist das genau richtig das du am Freudichtag teilgenommen hast. Ich find den Werk schön und auch das du bei meinem Blog dabei bist.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo - ich hab dich für einen Blog-Award nominiert :-)

    Viel Spass damit :-)

    http://tinastausendschoen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. huhu, süße seite :) ich werde dir ab jetzt gespannt folgen :) wenn du möchtest kannst du mir auch folgen.
    schöner blog :) LG
    http://yasi-bloggt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön!!! Die ersten Kastanien in diesem Jahr! :-)
    Vielen Dank dafür und alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind noch die Kastanien vom letzten Jahr. Zum Glück sind die von diesem Jahr noch nicht gereift, denn der Herbst kann sich ruhig noch Zeit lassen.
      LG Elke

      Löschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...