Samstag, 18. Mai 2013

Melitta Bella Crema [Produkttest]

Herzlich willkommen,

ich habe über Konsumgöttinnen ein großes Päckchen voll mit Kaffee bekommen.
-
 photo AlleProdukte_zpscae30cf3.jpg

Die Kaffeesorten sind nur für Kaffeevollautomaten - nicht für Kaffeemaschinen mit Kaffeefilter geeignet.  Umgekehrt genügt der Filterkaffee nicht für Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten. Wir haben festgestellt, dass für den Kaffevollautomaten die Kaffeesorten mit 100% Arabica Bohnen am besten geeignet sind.  Von Melitta gibt es neue Kaffeesorten, die noch nicht lange auf dem Markt sind. Die neuen "Melitta Bella Crema " Mischungen sind alle aus 100% Arabica Bohnen, was schon eine gute Qualität verspricht. 
-
 photo Espresso_zpsc006dc11.jpg

Alle Sorten haben ein gutes Aroma und eine schöne Crema. Da allerdings die Kaffeeautomaten meist nur einen Behälter für die Bohnen haben, kann man leider nicht einmal eine Kaffeesorte für Espresso und eine andere für Cappuccino und Milchkaffee einfüllen. Deshalb bevorzugen wir eine Bohnenmischung, mit der man sowohl einen guten Cappuccino als auch einen guten Espresso machen kann. 
-
 photo CappuccinomitCrema_zps1983fcfa.jpg

Hier hat die "Bella Crema Selection des Jahres " am besten abgeschnitten, weil beim Cappuccino tatsächlich die beschriebene leicht nussige Note zu schmecken ist. An zweiter Stelle steht bei uns "Bella Crema la Crema". Hier ist der Cappuccino und Espresso auch sehr gut, nur fehlt die nussige Note beim Cappuccino.  "Bella Crema Espresso" ergibt einen sehr schönen Espresso und "Bella Crema Speciale" ist sicher für Leute, die den Kaffee nicht so stark mögen. 
 Wer allerdings versierter Kaffeetrinker ist, mag die beiden "Bella Crema la Crema und Selection des Jahres " sicher lieber.

-
 photo CappuccinomitMilchschaum_zpsc12c91b2.jpg

Trinkt ihr auch Melitta? 
 
Auf Wiedersehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...